schwerte-moderation-headerslider-1

Schwerte Moderation in Aktion

schwerte-moderation-headerslider-2

eine unserer Stärken - Vielseitigkeit

schwerte-moderation-bully-on-tour
schwerte-moderation-in-action-mit-gastmoderator-bjoern-thiele

Im Team mit unserem
Gastmoderator Björn Thiele

schwerte-moderation-oktoberfest-gespiegelt

Zwei Oldtimer am Mikro- rund 75 Oldtimer on the Road…

Verdrehtes BP- Jörg Przystow & Lothar BaltruschZugegeben, eine lange Pause hatten wir ja was gemeinsame Veranstaltungen betrifft. Bekanntlich ist Lothar auf seiner Charity-Tour „Way of Ella“ in Amerika mehrere Wochen unterwegs gewesen. Jetzt kann es wieder losgehen. Gemeinsam statt einsam am Mikro, wie bei einigen Veranstaltungen in der letzten Zeit und wieder weiter mit unserem Motto „Machen statt Quatschen“.

Startnummer2016Gestartet wird am Sonntag, 10. Juli 2016, ab 9 Uhr, auf dem Marktplatz in Holzwickede, denn dort startet die 7. Oldtimer Haarstrang-Klassik des MSC Holzwickede mit randvoller Meldeliste.

Anmoderiert wird jedes teilnehmende Fahrzeug und natürlich die Insassen, sonst macht es doch nicht wirklich Spaß. Moderationskarten gibt es dabei übrigens nie, es wird spontan Gas gegeben, um in der Sprache der startenden Oldtimer-Liebhaber zu bleiben.

BP-800-295x300Nach der Vorstellung der wertvollen, mit viel Arbeitsstunden und Geld restaurierten geliebten Schätzchen, geht es auf die Ralleystrecke und da kommt es auf den Beifahrer, oftmals auch die Beifahrerin an.

Am Nachmittag (ab ca. 16 Uhr) begrüßen wir nach kurzem Mittagsschlaf, wie es sich für zwei Oldtimermoderatoren gehört, hoffentlich alle gesund und ohne materiellen Ausfall wieder vor dem Rathaus in Holzwickede( ebenfalls Marktplatz).

Pokale winken in den verschiedensten Kategorien und Benzingeflüster gehört natürlich auch dazu, selbstverständlich unter strenger Kontrolle der Moderatoren.

Der Eintritt ist wie immer frei. Einfach nach Holzwickede kommen und die schönen Fahrzeuge genießen.

Weitere Info’s durch Bildklick!

 

 

Unsere „STAR“-Teilnehmer beim Schwerter Talente AufRuf 2016- “ 1 Platz ist noch frei!

PKF-Logo-2016-500Am 10. September ist es wieder so weit. Ab 13 Uhr geht der Schwerter Talente AufRuf, kurz „STAR“, auf dem Schwerter Marktplatz in die 8. Runde beim 20. Pannekaukenfest der Hansestadt an der Ruhr. Wenn das keine guten Vorzeichen sind und dazu haben sich in diesem Jahr sogar Sängerinnen aus Kassel und Nürnberg angemeldet. „Wir haben einfach bei Coogle mal den Suchbegriff -Talentwettbewerbe- eingegeben und schon kam Schwerte als Ergebnis!“- so die von weit her anreisenden Talente. Wir stellen in diesem Artikel schon mal vorab die bisher gemeldeten Teilnehmer vor und ergänzen dann in den nächsten Tagen noch die letzte Nominierung. Noch kann man sich bei uns bewerben bis zum 01. Juli 2016 unter schwertes-star(at)email.de…

Hier sind die ersten 7 musikalischen Talente:

Call the Cops-600

„CALL THE COPS“ aus Schwerte

Gabriela Kyeremateng-600

Gabriela Kyeremateng aus Dortmund

Phillip Müller-600

Phillip Müller aus Dortmund

Foto Viviane Stern-1-in600

Viviane Stern aus Lünen

Verena Stühler-600

Verena Stühler aus Wendelstein/Nürnberg

Kristin Polityki

Kristin Polityki aus Kassel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jacqueline Hoffmann

Jacqueline Hoffmann aus Lünen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder Teilnehmer bekommt einen Preis, egal welche Platzierung erreicht wird. Möglich machen dies unsere Sponsoren, die es wichtig finden den musikalischen Wettbewerb, aber auch das rein durch Ehrenamtler organisierte und durchgeführte Pannekaukenfest zu unterstützen.

 

Fotolia.com-Foto by Daniel Ernst-Rechte durch BP erworben!

Ein Platz ist noch frei, also schnell bewerben unter schwertes-star(at)email.de!

Fotolia.com-Bildrechte durch BP erworben!

Schnell sein-dabei sein!

Hochzeit auf dem Reiterhof Braun

Heidi-Krauter-Frontlader-600Der 06.06.2016 ist für eine landwirtschaftliche Hochzeit sicher ein gutes Datum. Sonne pur, kaum Wolken am Himmel und eigentlich ruft die Heuernte und die vielen Pferde wollen auch versorgt sein, die auf dem Reiterhof Braun, genau auf der Grenze zwischen Schwerte und Iserlohn liegend, ein gutes Zuhause gefunden haben.

Doch am Montagmorgen um 8 Uhr war alles irgendwie anders. Vor dem Schwerter Rathaus ein Auflauf von Reiterinnen, Landwirte aus der Region mit ihren schweren Traktoren, die festlich geschmückt waren. Sogar ein Prototyp mit 320 PS war darunter, mit Kühlschrank, GPS, Monitoren und und und.

Heidi Braun, diplomierte Pferdewirtschaftsmeisterin und Markus Ruhl, exzellenter Drahtzieher beim hiesigen Stahlwerk ZAPP, gaben sich im bis auf den letzten Platz gefüllten Trauzimmer des Schwerter Standesamtes das Jawort. Allerdings lief dieser sonst routinierte Vorgang etwas anders ab, zum Erstaunen aller Anwesenden und die Braut war sichtbar aufgeregt. Ehemann „Krauter“, so sein Spitzname, blieb indes wie immer ruhig.

Heidi-Krauter-Standesamt-600

Ratlosigkeit, aber da war noch alles normal…

Nach kurzer Begrüßung verließ nämlich die freundliche Standesbeamtin das Trauzimmer mit der schlichten Bemerkung, etwas „vergessen“ zu haben.

„Was ist denn jetzt los?“ – war in jedem Gesicht der anwesenden Familienmitglieder, Freunde und Bekannten abzulesen.

Plötzlich ging die Tür auf und herein kam nicht die Standesbeamtin, sondern der Schwerter Moderator und Polizeibeamte Jörg Przystow, gekleidet in seine dienstliche Ausgehuniform.

Als Inhaber des Kapitänspatentes und in meiner Eigenschaft als Hauptkommissar, springe ich jetzt ein, da die Standesbeamtin ihre Rede verlegt hat! 110 hilft eben immer. „Wir müssen gleich nur zur Ruhr runter an den Bootsanleger und dann mit einem Boot in die Ruhrmitte, denn nur dort bekommt eure Trauung Rechtskraft!“- so der Freund des Hofes Braun weiter.

Heidi-Krauter-Schild-600Gelächter im Trauzimmer und dann kam die Rede, die so manches aus dem Leben des Brautpaares beinhaltete und die Gäste lachten weiter. Nach dieser natürlich geplanten Einlage, übernahm dann doch die Standesbeamtin wieder die ordentliche Trauung und im Anschluss warteten draußen die hupenden Traktoren. Auf einem Frontlader war eine mit Blumen dekorierte Couch angebracht, auf die sich die frisch Vermählten setzten und dann im Traktorencorso zum Hof gefahren wurden, wo gefeiert wurde.

Im September findet dann die kirchliche Trauung mitten in der Reithalle statt. Bis dahin hat der Freund und Helfer noch Zeit sich etwas Neues auszudenken…

Allgemeiner Infolink:

Reiterhof Braun

10. Schwerter Ruhrstadtlauf am 10. Juni 2016

RuhrstadtlaufStartnummer 10!

Es ist wieder mal so weit. Gemeinsam statt einsam seine Runde durch unser schönes Ruhrtal drehen.

Los geht’s am Freitagnachmittag (10.06.2016), ab 16 Uhr, hinter der Schwerter Rohrmeisterei, denn dort ist der Start und Zielbereich des Jubiläum-Ruhrstadtlaufs für jedes Alter. Vom Bambini bis zum Senior, alle Altersklassen sind vertreten. Der Schwerter Stadtsportverband ist der bewährte Ausrichter und eigentlich kommt in jedem Jahr etwas Neues dazu.

Jo Marie Dominiak

Jo Marie Dominiak

In diesem Jahr wird Jo Marie Dominiak die Veranstaltung musikalisch live mit Gitarre und Gesang bereichern. Jo Marie hat auch bereits beim Talentwettbewerb des Schwerters Pannekaukenfestes („STAR“) teilgenommen und ist momentan auf vielen Bühnen present. Dazu hat sie nun ganz aktuell ein Plattenlabel bekommen und man darf gespannt sein, wann der ganz große Sprung gelingt. Allein auf Facebook hat sie tausende Follower, die an Jo Marie u.a. schätzen, dass sie ihre Songs selber schreibt und musikalisch umsetzt. Sportlich und deshalb auch passend zum Ruhrstadtlauf.

Hier geht es zu den Hörproben!

Viele Anmeldungen liegen bereits vor, die Planung steht und rund um den Vorsitzenden Heiner Kockelke ist sein Team, ohne das eine derart große Veranstaltung nicht zu stemmen ist, bereit Teilnehmern und Besuchern eine schöne Zeit im Sinne des Sports zu ermöglichen. Sport verbindet eben!

JP-Helfer

„JP“ mit den besten Helfern!

Kommen Sie vorbei, genießen Sie den Sport und begleitende Musik sowie die flotten Sprüche vom Moderator, der sich mit seiner moderativen Fachkraft Gaby Haschke doch zwischendurch immer wieder ebenfalls ganz sportlich einen Schlagabtausch liefert.

Schwerte, die Hansestadt an der Ruhr bewegt…

Moderation: JP

Technik: Mainmix on Stage

Weitere Informationen finden Sie hier !

 

Ruhr Nachrichten zum Ruhrstadtlauf-02-06-2016-in 800

Ruhr Nachrichten zum Jubiläum Ruhrstadtlauf

„P“ -Moderation beim Reitturnier auf Hof Braun

Reitturnier-Hof-Braun-15-17-04-2016-800

Artikel in den Schwerter Ruhr Nachrichten

Hoch zu Ross? Nein! Lieber in der etwas höher gelegenen Moderartoren-und Wertungsrichterkabine. Ein sicherer Platz mit bestem Ausblick ins Areal der Reithalle auf dem wunderschön gelegenen Hof Braun an der Iserlohner Straße, zwischen Villigst und Rheinen, also genau auf der Grenze der Stadt Schwerte und dem Märkischen Kreis.

Kurzer Besuch am Samstag und schon war mit einem Lächeln im Gesicht der beiden Hofchefinnen Heidi und Martina Braun, bei der Frage:“Kannst du dir nicht vorstellen, am Sonntag unser Köstumreiten zu moderieren?“- eigentlich alles klar. Als Schwerter kann der Jörg da schlecht NEIN sagen und so ging es dann am letzten Sonntag ran ans Mikrofon, natürlich mit Unterstützung der Fachleute vor Ort, denn reiten will gelernt sein.

Tolle Köstüme bei den jungen Reiterinnen sowie wundervoll geschmückte und bemalte Pferde, forderten die Jury auf in hohe Bewertungszahlen zu gehen. Polizei auf dem Pferd, als FBI angelegt, mit dem gleichzeitigen Hinweis auf dem Pferdekörper, wie es hinter Gittern so aussehen kann, bis hin zu Cindy aus Marzahn, die an dem Tag nicht nur pink gekleidet war, nein, sie hatte auch Osterhasenohren und hielt ihrem Pferd eine Mohrrübe vor die Nüstern. Gekonnt und gleichzeitig perfekte Comedy, so hatten die zahlreichen Besucher ihren Spaß.

BP-Pressebild-Joerg-Przystow- Fotograf Oscar Neubauer (RN)Vom Moderator „P“ waren flotte Sprüche gefordert, in der Hoffnung auch nur annähernd das präsentierte Köstum und das dazu geschmückte Pferd in Kombination zu erraten. „P“ lag oft daneben, aber es ging ja auch darum die Menschen zum Lachen zu bringen.

Am Ende hatten die Veranstalter es wieder einmal geschafft, ein gelungenes Reitturnier für 3 Tage auf die Hufe zu stellen.

Respekt!

Seite 1 von 5812345...102030...Letzte »