Pannekaukenfest- schneller Programmüberblick

 Bühnenprogramm Marktplatz

14. (Sa.) und 15. (So.) September 2013

„Panneklön“ am Freitagabend von 19-22 Uhr!

Der Aufbaustress ist dann hoffentlich vorbei und die Zeit für ein erstes Bier, Prosecco, Hugo usw. gekommen. In entspannter Atmosphäre, mit ein wenig handgemachter Musik der Band „Just for fun“, soll das Fest eingeleitet werden.

Samstag, 14. September 2013

  • 12:00 Uhr Eröffnung durch den stellvertretenden Bürgermeister Jürgen Paul mit dem traditionellen Fassanstich zusammen mit den Pannekaukenfrauen
  • 12:30 Uhr Beginn der Bühnen-Party mit den Moderatoren Lothar & Jörg
  • 13:30 Uhr „STAR“ der Schwerter Talente AufRuf– hier zeigen junge Musiker, was sie können und jeder Teilnehmer bekommt einen Preis für den Mut sich teilweise erstmals einem Publikum zu stellen…
  • 17:30 Uhr „Black Peppaz“, Schwertes neue Band unter Leitung von Gregorio Greco gibt Gas mit handgemachter Musik…
  • 19:45 Uhr Ringo Eisenherz, Schwester Uschi und Dr. G. Punkt sowie der „Volks-Rock’N’Roller“ laden sie ein mit alten und neuen Schlagerohrwürmern…
  • 20:15 Uhr „Bühnen-Beben“, die Moderatoren holen Schwertes wohl bekannteste Band mit ihnen zusammen auf die große Bühne…
  • 20:30 Uhr „K.R.A.S.S.“, 15 Jahre Bühnenerfahrung und deshalb haben sie gleich aus dieser Zeit musikalische Freunde mitgebracht…Lassen sie sich überraschen! Das hat Schwertes Marktplatz so noch nicht gesehen!!!

Sonntag, 15. September 2013

  • 12:00 Uhr Bühnen-Party“– Teil II, mit den hoffentlich ausgeschlafenen Moderatoren Lothar & Jörg, Interviews, Überraschungsgewinne und allerlei Interessantes aus der Hansestadt Schwerte
  • 13:00 Uhr „Pannekaukenfrau“ wird verliehen, an Bürger der Stadt, die auf sich aufmerksam gemacht haben, sei es durch ihr ehrenamtliches Engagement, ihren mutigen Einsatz oder andere Dinge, die sich rund um das Soziale im Leben befinden
  • 15:00 Uhr „Soulmate“ betreten die Bühne- Vorjahressieger des Wettbewerbs SWDS, Sarah Bruns und Daniel Stendera verzaubern mit ihren einzigartigen Stimmen…
  • 15:30 Uhr „Schwerter Operettenbühne“ unter der Leitung von Direktor Gunther Gerke, ein Klassiker und Publikumsmagnet beim größten Volksfest der Stadt… mit dem neuen Programm „Lieder, die die Liebe schrieb!“ (Premiere)!!!
  • 18:00 Uhr Ende der Veranstaltung (…es sei denn, wir hören Zugabe…)

© freies Logo der Stadt Schwerte

Das bekannte Mittelalter-Spektakel an beiden Tagen auf und rund um den Wuckenhof mit vielen interessanten Menschen und Aktionen aus der damaligen Zeit ist natürlich wieder mit dabei. Slogan: „Kommt alle her, Spaß haben ist gar nicht schwer!“

Am Sonntag zusätzlich Kunsthandwerker-Meile
in der direkt an das Festgelände angrenzenden Hagener Straße!
Kleiner Markt Kinderbreich!
Weinmarkt vor der St. Viktor Kirche, direkt vor der großen Bühne!
In Schwerte ist an den beiden Tagen richtig was los. Am Sonntag sogar mit verkaufsoffenen Geschäften ab 13 Uhr. Der Schwerter Hospizlauf findet ebenfalls am Sonntag statt. Versuchen sie bitte bereits außerhalb Parkmöglichkeiten zu finden. Das große Parkhaus am Marienhospital hat ausreichend Stellmöglichkeiten, ebenfalls die Tiefgarage direkt am Marktplatz. So ein Programm finden sie so schnell nicht wieder! Unsere Bühne ist keine Minute ohne Unterhaltung!

Die „STAR“- Teilnehmer stehen fest!

Bewerbung um Bewerbung musste die Vorauswahljury vom Schwerter Talente AufRuf, kurz „STAR“, Punkt für Punkt durchlesen, bewerten, überlegen, wer gut in das Konzept passt.

Nach einigen Stunden stand dann fest, wer sich am 14. September 2013 auf der großen Marktplatzbühne in Schwerte beim Schwerter Pannekaukenfest präsentieren wird. Es wird richtig gut, so lassen zumindest die Bewerbungen vermuten.

Zu den glücklichen Talenten gehören:

  • Victoria Spodig & Anna Renfordt (Schwerte/ Iserlohn/ Gesang)
  • Helene Hülsmeyer (Schwerte/ Gesang)
  • Natalie Held (Schwerte/ Gesang)
  • Rika Althoff, Esther Festus, Fabienne Linneweber, Lisa Negele (Schwerte/ Gesang/ Instrumente)
  • Sarah vom Schemm (Schwerte/ Gesang)
  • Nadine & Lindsay Traore (Hagen/ Gesang/ Instrumente)
  • „The Gadgets“ (Band/ Schwerte/ Bochum)
  • „Future Mouvez“ Julia Buhl & Lisa Kramer (Schwerte/ Tanz)

Diese Teilnehmer werden sich unserer Jury am Samstagnachmittag (v. 13-16 Uhr) Stellen.

Zur Jury gehören:

In der Beratungspause der Jury wird es dann eine musikalische Überraschung geben…

Bitte unbedingt den Termin vormerken, denn wo bekommen sie hautnah echtes Talent so schnell wieder geboten? Alle Teilnehmer bekommen einen Preis und damit wird der Mut direkt im Anschluss nach zwei vorher präsentierten Durchgängen belohnt.

In Schwerte ist mal wieder richtig was los…

© Fotolia.com by WoGi

20 Jahre Tattoo-Party für ALLE!

Das Wetter hatte sich abgekühlt, was natürlich den großen Besucheransturm von weit über 2500 Gästen unterstützte. Am Tag vorher noch Temperaturen bis an die 40 Grad, Schattenplätze waren beliebt und am Samstag dann Partytime mit ertragbaren Hitzewerten auf der „Salzwiese“ in Unna Königsborn.

Olaf Krauss, Chef der Hot-Flesh-Tattoo-Studios, hatte wieder einmal organisatorisch alles gegeben, um die Menschen jeden Alters zu unterhalten und auf seine Festwiese zu locken.

Das Programm wurde von „BP“ moderiert, die nach 10 Wochen Abstinenz erstmals wieder gemeinsam auf der Bühne standen. 16 km von Schwerte nach Unna zum Veranstaltungsgelände, waren nichts gegen die 16001 km von Schwerte nach Vietnam, die Lothar vor gerade gut einer Woche hinter sich gebracht hatte („Way to Huyen“).

Bekannt war sicher am Samstag vieles, vom Miss Wet-T-Shirt Wettbewerb, über die schönsten Tattoos, das tollste Bike, eben die Klassiker, die seit Jahren die Besucher anziehen. Neu war, wie schnell und spontan „BP“ diese bewährten Shows präsentieren mussten. Ein Bühnenzeitplan ist nur so lange gut, bis die erste Änderung durch Zeitverschiebung kommt, aber auch dafür fanden die „Quasselköppe“ noch unterhaltsame Sprüche…

Das musikalische Programm hatte es ebenfalls wieder in sich. „Mr. Blue“, Anheizer für „Stahlzeit“, sonst in den Jahren davor selbst so genannter Top Act, verstanden es, alle in die richtige Partystimmung zu bringen. Dabei ist immer wieder erstaunlich, wie Sänger und Gitarrist Frank das Publikum ab dem ersten Song gleich in seinen Bann zieht. Dazu konnten die drei problemlosen Jung’s (Ralf-Uwe-Frank) ihr 15-jähriges Bandjubiläum feiern. Zur Auftrittszeit platzte die Salzwiese bereits aus allen Nähten. „Mr. Blue“ lieferte vom Allerfeinsten ab!

Die „Tribute Show“ to Rammstein hatte sich Olaf mal wieder einfallen lassen, um bisher jedes Jahr mit einer Überraschung aufzuwarten. Da darf man sicherlich schon gespannt sein, was der Chef zum 25. Fest so plant…

Eine verrückte Party eben und „Stahlzeit“ brachte die Wiese dann so richtig zum Kochen. Viel Spektakel, Musik, die man nicht überhören konnte, 20 Jahre Tattoo sollte und wurde gebührend gefeiert. Pyrotechnik, wie selbst wir sie noch nicht gesehen hatten, Effekte aus und an jeder Bühnenecke und da wurden auch die einzelnen Bandmitglieder zur singenden Fackel. Unsere Fotostrecken am Ende des Artikels werden hoffentlich davon einen kleinen Eindruck wiederspiegeln.

Nicht vergessen darf man aber bei all der guten Partylaune, dass es auch wieder die Versteigerung zu Gunsten des Tierschutzvereins Unna gab, um dort das Tun der Ehrenamtler unter der Leitung von Ursula Horn zu unterstützen. „Jahr für Jahr gehen wir mit unseren Stimmen an die Grenzen des Machbaren…“- so die beiden BP Moderatoren. Ein dicker Betrag von weit über 1.100,- €  kam beim 20. zusammen und der wurde direkt im Anschluss auf der Bühne überreicht.  „Meine Stimme ist weg!“- so Jörg nach fast einer Stunde Versteigerung, doch es war ja für den guten Zweck.

Tattoo-Party- eben nicht nur für Menschen aus der Szene, ALLE kommen und genießen das Kultevent in Unna-Königsborn und die Bilder vom Publikum zeigen, dass kaum noch ein Plätzchen auf der „Tattoo-Wies’n“ frei war.

Rock’N’Road- Magazin-Klickbild© Fotolia.com by mhp

Klick zur BP- Fotostrecke! KLickbild © Fotolia.com by djdarkflower

Bewerbungsschluss 1. August 2013 für „STAR“

Unerwartet viele Bewerbungen trafen beim Bühnenteam des diesjährigen Schwerter Pannekaukenfestes in den letzten Tagen ein. Im Rahmen des zweitägigen größten Volksfestes der Hansestadt, wird der Schwerter Talente AufRuf am Samstagnachmittag (14.09.2013) ablaufen.

Mittlerweile steht auch die Jury fest. Hochkarätige Musiker der Schwerter Szene, Tanzlehrer, Journalisten und ein Joker werden fachlich versiert am Ende des Wettbewerbs mitteilen: „The Winner 2013 is…“!

Durch gezielte Werbemaßnahmen kam eine Flut an Mails beim Bühnenteam an und deshalb muss der Bewerbungsschluss vorverlegt werden und zwar auf den 01. August 2013. Danach müssen mit allen Ausgewählten die benötigte Technik und noch viele andere Dinge mehr abgesprochen werden, so dass die Zeit bis zum Fest am 14. und 15. September 2013 einfach benötigt wird.

„STAR“ wird durch die Schwerter Ruhr Nachrichten als Hauptsponsor gefördert, ebenso von der Radeberger Gruppe (Dortmund), Gastronomie „Freischütz“ (Schwerte), Kletterwald SchwerteZweiradcenter Markgraf (Schwerte-Geisecke), Getränke Risse (Schwerte), Tanzschule Thiele (Schwerte), Fleischerei Heiko Kleiner (Schwerte), Volvo Pütter (Schwerte/Iserlohn), Bäckerei Becker (Schwerte) sowie Edeka Patzer (Schwerte-Ergste).

Wir können jetzt schon aufgrund der ebenfalls vorliegenden Hörproben der Bewerber sagen, dass der Wettbewerb ein Knaller wird.

Gewünscht waren zwar in diesem Jahr auch andere Talente (Zauberer, Jongleure, Comedian usw.), aber der Gesang und die Instrumente haben sich erneut ganz klar durchgesetzt.

BP am 03. August wieder zusammen unterwegs…

Die Reise seines Lebens (Lothar Baltrusch „Way to Huyen“) ist zu Ende und die Moderation für das Leben von Tieren im Tierschutzverein Unna , geht am ersten Wochenende im August (03.08.13), auf der Salzwiese in Unna-Königsborn weiter.

Bis dahin wird Lothar definitiv wieder in seiner Schwerter Heimat angekommen sein, so dass die 20. Tattoo-Party von Hotflesh ordentlich gefeiert werden kann.

Olaf Krauss, Inhaber der Studios, veranstaltet diese Party nun schon erfolgreich über einen so langen Zeitraum, weil es ihm am Herzen liegt, dass auch die Bevölkerung rund um die Festwiese am Salzweg mit integriert wird und das immer mit vielen Programmpunkten gespickte Bühnenprogramm bei freiem Eintritt genießt.

Jeder ist hier herzlich Willkommen, egal welchen Alters und es gilt wie immer, eine friedliche und schöne Feier abzuliefern. „Wer hier Blödsinn macht- muss sofort gehen!“- so Chef Olaf, der für die Sicherheit und den sehr professionellen Ablauf bereits im Vorfeld und während der Veranstaltung vieles tut.

Die Versteigerung zu Gunsten der Tiere ist dabei ein fester Bestandteil und kann schon mal viel Zeit in Anspruch nehmen, denn die BP Moderatoren lassen so lange nicht nach, bis ein ordentlicher Betrag an die Vorsitzende des Tierschutzvereins direkt vor Ort auf der Bühne übergeben werden kann.

„Menschen, die sich engagiert und ehrenamtlich einbringen, unterstützen wir seit mehreren Jahren!“– und das wollen wir auch gerne weiter tun, so lange man uns auf den verschiedenen Bühnen noch zuhören möchte. „MACHEN statt QUATSCHEN!“- unser Motto und gleichzeitig Aufforderung und Bitte, selbst mal einzusteigen ins Ehrenamt oder zumindest durch die Teilnahme an solchen Veranstaltung auf dem Weg dazu beitragen, Projekte und Aktionen im direkten Umfeld zu unterstützen.

Lassen sie sich nicht durch den Hinweis auf dem Plakat (unten rechts) verwirren, dass nur Jörg die Veranstaltung moderiert. Dies geschah aus Sicherheitsgründen, weil nicht absehbar war, ob Lothars Abenteuerreise auch zeitlich so klappt, wie sie geplant wurde. Lothar ist auf jeden Fall dabei!

Artikel der Ruhr Nachrichten v. 25.07.2013

Bitte ANKLICKEN!

Seite 20 von 47« Erste...10...1819202122...3040...Letzte »