Schwerte Moderation in Aktion

Wir lieben Unterhaltung...

Words are our profession...

Im Team mit unserem
Gastmoderator Björn Thiele

Nicht nur im Oktober unterwegs...

Für jeden Spaß zu haben...

Immer aktuell & schnell...

Musiker, Veranstalter, Presse, Fußball…trafen sich

Besser konnte man nicht feiern…

Musiker, Veranstalter, Bierverlegerin, Brauereivertreter, Presse, alle zusammen, aber niemand musste arbeiten, wie eben sonst, wenn man sich trifft. Meistens sind es gemeinsame Veranstaltungen und das Reden über dies und das kommt dabei immer zu kurz.

„BP“ lud ein, gesponsert von Getränke Risse und Andreas Nolte und die Familie Knostmann stellte kostenlos ihre wunderschöne Hofanlage zu Verfügung. Alles geschmückt im EM-Syle, alles überdacht, perfekt organisiert.

Auf einer Großleinwand wurde das Viertelfinalspiel Deutschland-Griechenland angeschaut und da es eine private Feier war, wurde man auch allen Gesetzesvorgaben gerecht. Der Sieg der Deutschen war eine weitere Krönung des Abends.

Beste Schwerter Grillwurst, reichlich gekühlte Getränke und, ja und dann doch noch Live-Musik, obwohl keiner „arbeiten“ sollte. Musiker lassen sich nicht lange bitten und wenn dann auch noch eine komplette Beschallungsanlage „durch Zufall“ aufgebaut wurde, muss man mal Unplugged spontan jammen.

Stefan Käßner Gesang und Gitarre (Rockaholix/Käßner Trio/&Band), Matthias Möller auf dem Cajon (Rockaholix/Mirage/&Band), Gaetano Milanese Gesang (Dolce Vita/Milanos/Gondolieris/Milanese Solo u.v.a.m.), Gregorio Greco Gesang und Gitarre (Milanos/Gondolieres/ Greco Solo), „Ringo“ Ingo Eisenberg („Ringo-Live“/Die Daltons u.w.), Mirco Potthoff auf dem Cajon (Die Daltons), Jens Dreesmann Bandleader, Sänger, Keyboarder, Schlagzeuger (Jens Dreesmann Band), Uli Kramm Kavier, Keyboard (Jens Dreesmann Band / Elvis Band u.v.w.m.), Gunter Gerke u. Michael Blaschzyk Gesang (Schwerter Operettenbühne) sowie Matthias u. Heidi Käßner Trompete u. Keyboard (Käßner Duo/Trio).

Sie alle kombinierten sich schnell, ohne jede Probe und zeigten deutlich, was es bedeutet, Instrument und Stimme zu beherrschen.

„So etwas müsste man mal öffentlich machen!“ – war die einhellige Meinung.

Da kommt er dann wieder ins Gedächtnis zurück, der Satz, der oftmals eine Idee in die Tat umsetzt:

Quatschen? REDEN- DENKEN- MACHEN!
Wir bedanken uns nochmals bei allen Unterstützern dieses Abends!

 

 

 

Zwei Schwerter für die Hansestadt an der Ruhr unterwegs…

„BP“ aus der Ruhrstadt Schwerte

BP was ist das, bzw. wer ist das denn? Eine Automarke, ein Haarwasser, eine neue Zahncreme usw. … Nein!

Baltrusch & Przystow, zwei aus Schwerte, die unterwegs sind Veranstaltungen und Aktionen in ihrer Heimatstadt selbst, aber auch über die Ortsgrenzen hinaus zu unterstützen.

Ehrenamt mit anderen, heißt zusammen aktiv sein, etwas erreichen, sich einbringen, mitmachen, mitmischen, letztlich ein Ziel erreichen!

Nicht quatschen!

DENKEN-REDEN-MACHEN!

Vor genau 5 Jahren entstand die Idee aus einer über Jahre gewachsenen Freundschaft, auf die natürlich auch mal mehr Licht und etwas Schatten fiel. Aber genau das ist echt und nicht lebensfremd, denn nur aus Lebenssituationen kann man lernen und dann entwickeln sich eben auch spontane Ideen, Projekte, bis hin zum gemeinsamen Ziel.

Zwei die reden wie ein Wasserfall, was können die zusammen tun?

Nun ja, da bleibt doch nur das Mikrofon, war die Idee. Reden für andere Menschen, sie in Stimmung bringen, aber dabei auch wichtige Informationen einbinden. Unterhaltung, gepaart mit guter Live-Musik, mittlerweile tollen musikalischen Freunden, rundet das Double am Mikro ab.

Wir verstehen uns als Sprachrohr einer Aktion oder einer Musikveranstaltung. Nicht immer ist alles ehrenamtlich zu lösen, denn ganz ohne finanzielle Mittel lässt sich eine Veranstaltung heutzutage immer seltener stemmen.

Manchmal sind es nur die Verbindungen untereinander, die Vernetzung mit Gleichgesinnten. So enstand unser musikalisches Netzwerk mit TOP- Musikern, die mit uns viele Veranstaltungen begleitet haben.

Man muss sich nur trauen und einen guten Gedanken zu einem Thema aufgreifen und dann Menschen finden, die genau das auch schon lange mal machen wollten. MACHEN und das ist unser Motto seit dem BP– Gründungsjahr 2007.

Wer Lust und Zeit hat sich mit einzubringen, z.B. beim Pannekaukenfest in Schwerte, aber auch eigene Ideen verwirklichen möchte, der schickt uns einfach eine Mail an:

bp-moderation(at)email.de

Pannekaukenfest 2012- Musiktalente sollten sich jetzt bewerben!

Noch gut 2 ½ Monate und dann steht der 4. Wettbewerb      „Schwerte Wählt Den Superstar“, kurz SWDS, im Rahmen des diesjährigen Pannekaukenfestes vor der Tür bzw. auf der großen Lichtkuppelbühne des Schwerter Marktplatzes.

Im Rahmen des zweitägigen Volksfestes mit freiem Eintritt, können am Nachmittag des 15. September musikalische Talente zeigen und hören lassen, was sie am und mit ihren Instrumenten oder einfach nur mit einer guten Stimme können.

Alle Platzierungen sind wieder mit Preisen belegt, so dass neben der großen Öffentlichkeitswirkung, auch der Mut zum Auftritt vor hunderten von Festbesuchern entsprechend gewürdigt wird.

Jedes Talent muss zwei Auftritte der Jury präsentieren, die wie in den Jahren davor auch, mit Fachleuten aus Musik, Tanz und Fotografie besetzt ist.

Diese fachkundige Zusammensetzung soll den kompletten Auftritt bewerten, also auch die eigentliche Darbietung, das Wirken auf das Publikum, eben die Art der Präsentation.

Die Moderatoren Lothar Baltrusch und Jörg Przystow werden sich nach Bewerbungsschluss ( 19. August 2012) mit einem Auswahlgremium zusammen setzen, um die Teilnehmer auszuwählen.

Danach erfolgt sofort eine Benachrichtigung über die Teilnahme.

Bewerbungen bitte direkt an schwertes-superstar@email.de !

Diese sollte folgende Daten enthalten:

  • Name
  • Vorname
  • Künstlername
  • Musikrichtung
  • Anschrift
  • Mobilfunknummer
  • Emailadresse
  • Einverständnis der Erziehungsberechtigten (U18)

 

Hier noch mal eine kleine Erinnerung an die Sieger des Wettbewerbs

2009 – 2011:

Sieger 2009 „Vanessa & Band“

Sieger 2010 „Fifteenyearsfinding“

Sieger 2011 „Illegal Minds“

Sieger 2012 „Vielleicht du!“-Klickbild © Fotolia.com by Susannmeer

Nach dem Wettbewerb am Samstagnachmittag, geht es dann richtig rund…

Die neue Bühne wird bis kurz vor Mitternacht beben. Die Moderatoren werden sich wieder eine weitere Überraschung einfallen lassen.

Das BP-Motto: NICHT QUATSCHENMACHEN!

Als Vorband für den TOP-Act, werden die Schwerter „RockAholix“ einheizen und dann kommen sie…

Kleiner Tipp:

2009 waren sie schon mal in der Ruhrstadt und sind in NRW die bekanntesten Party-u. Stimmungsmacher! Raten sie mit, bis zur Bekanntgabe in der nächsten Presseveröffentlichung.

Weitere Infos:

Pannekaukenfest Schwerte:

Samstag 15. – Sonntag 16. September,

auf und um den Schwerter Marktplatz herum.

Schwertes größtes Volksfest mit zweitätigem Non-Stop-Bühnenprogramm!

Alle Infos auch auf  Schwerte.de  sowie hier auf BP- Moderation!

 

 

 

 

Gesamterlös Villigster Osterfeuer wird aufgeteilt!

Wieder eine runde Sache für das ehrenamtliche Engagement!

NICHT QUATSCHEN-MACHEN!

3.120,- € erbrachte das diesjährige Osterfeuer auf dem Hof der Familie Knostmann (wir berichteten) und nun wurde der Bertrag aufgeteilt und an die Fördervereine Elsebad, Grundschule und Kindergarten Villigst zu gleichen Teilen übergeben.

Davon können jetzt sinnvolle Anschaffungen getätigt werden, die nur durch den freiwilligen Einsatz aller Helfer ermöglicht werden. Auch die weitere Ausführung, z.b. die Erstellung von Fundamenten für Sitzgelegenheiten am Kleinspielfeld, geschieht durch die fleißigen Hände der im Ortsteil Villigst seit Jahren funktionierenden Nachbarschaftshilfe, gerade soziale Einrichtungen betreffend.

Genau davon leben viele Bürger in unserer Ruhrstadt auch in anderen Ortsteilen, denn gerade in Schwerte finden sich immer wieder Menschen, die einfach mitmachen wollen, wenn es darum geht, dass Leben angemeiner zu machen.

Die Übergabe des Spendenschecks fand am 23.05.2012 am Feuerwehrgerätehaus Villigst statt.

Wer in die Jugend investiert, gibt jungen Menschen auch eine Chance etwas vernünftiges zu lernen, sich selber einzubringen und eben nicht, wie leider häufig zitiert, nur Unsinn im Kopf zu haben.

Wer etwas bewegen will, muss selbst mit gutem Beispiel erst einmal vorangehen, dann folgen auch andere, die vielleicht sonst tatsächlich immer nur meckern oder alles besser wissen.

Aus diesem Grund unterstützen wir von „BP“ auch solche und andere sinnvolle Projekte, weil es einfach Sinn macht sich im eigenen Umfeld stark zu machen und durch Verbindungen oder eigenes Tun dabei zu sein.

Ein wirklich guter Leitgedanke: „Time to give!“

Sprechen sie uns an, schicken sie eine Mail an bp-moderation(at)email.de und versuchen sie es doch einmal bei laufenden oder kommenden Projekten im Ehrenamt erste Erfahrungen zu sammeln.

Wir würden uns freuen!

 

Planungen Pannekaukenfest 2012 schreiten voran…

© Fotolia.com by WoGi

Es ist Zeit wieder auf Schwertes größtes Volksfest hinzuweisen, denn der Arbeitskreis trifft sich unermüdlich, um zwei Tage im September (15. u. 16.) ein für die Besucher kostenfreies und unterhaltsames Programm zu präsentieren.

Ohne öffentliche Zuschüsse, wie teilweise andere Veranstaltungen, wird auf der großen Bühne des Marktplatzes vor St. Viktor ein so umfangreiches Programm geboten, dass dort eigentlich keine Minute Stillstand auf der großen Lichtbogenbühne herrscht.

Bühnenprogramm mit verschiedenen Musikacts vom frühen Samstagmittag bis hinein in die Nacht, abwechslungsreich und mit Beteiligung von mehreren Schwerter Musikern, bis hin zum absoluten TOP ACT am Abend.

Der wird aber noch nicht verraten…

Ein kleiner Tipp dennoch!

Vor 3 Jahren platzte die Ruhrstadt aus allen Nähten und da waren sie auch schon da. Aufgrund des Erfolges und der immer an das Organisationsteam herangetragenen Frage, ob wir das noch einmal hinbekommen, haben die beharrlichen Verhandlungen mit dem Management sich gelohnt.

Dann folgt der Sonntag mit weiteren Highlights, wie z.B. die Verleihung der Pannekaukenfrau, einer Verlosung des Ergster Brotmarktes, Interviews, BP- Blitzrätsel und der Schwerter Operettenbühne.

Mittelalterlicher Markt auf dem Wuckenhof, Naturbühne Hohensyburg für die Kinder auf dem kleinen Markt, Kunsthandwerkermeile auf der Hagener Str., Schlemmerbereiche, Pannekauken mit verschiedenen Beilagen und vieles andere mehr, bereichern somit auch das Umfeld.

Dazu der Wettbewerb „Schwerte wählt den Superstar“, bei dem sich junge, aber auch reifere Musik-u. Gesangstalente einen Wettstreit liefern, bei dem es nur Gewinner gibt.

Weitere Informationen dazu hier.

Egal zu welchem Zeitpunkt man sich entscheidet das Fest vom Bürger für den Bürger zu besuchen, man kann immer etwas erleben.

Dabei muss einfach mal angemerkt werden, dass der Kopf aller im Team mitarbeitenden Ehrenamtler neben Organisationsleiter Thomas Buhl, die immer aktive 81-jährige Diethild Dudeck ist. Sie treibt an und weiß genau wann es Zeit ist, Entscheidungen zu treffen.

Alle zu zahlenden Gagen, Genehmigungsentgelte, eben alle entstehenden Kosten, werden rein über den Getränkeverkauf und wenige, dazu niedrige Standgelder bewältigt.

Deshalb ist es wichtig, dieses eintrittsfreie Volksfest durch den Besuch zu unterstützen, denn dann ist die Zukunft gesichert.

Die beiden Moderatoren werden versuchen wieder einen Wortmarathon zu schaffen, bis der Arzt kommt…

ANKLICKEN-HIER GEHT ES ZUM PROGRAMMFLYER!

 

 

Seite 30 von 46« Erste...1020...2829303132...40...Letzte »