schwerte-moderation-headerslider-1

Schwerte Moderation in Aktion

schwerte-moderation-headerslider-2

Wir lieben Unterhaltung...

schwerte-moderation-bully-on-tour

Words are our profession...

schwerte-moderation-in-action-mit-gastmoderator-bjoern-thiele

Im Team mit unserem
Gastmoderator Björn Thiele

schwerte-moderation-oktoberfest-gespiegelt

Nicht nur im Oktober unterwegs...

Joerg-Sax

Für jeden Spaß zu haben...

Joerg-SE-Beginn-400

Immer aktuell & schnell...

Pannekaukenfestbesucher trotzen dem Regen!

Stefan Käßner-Foto BP

Leadsänger Stefan Käßner-Undercover Crew © Foto Schwerte -Moderation

Auf Schwertes Bürger ist eben Verlass, denn ganz viele Besucher des diesjährigen Pannekaukenfestes blieben, als am Abend zur Prime Time der Undercover Crew der Regen einsetzte. Respekt dafür, denn es schüttete aus vollen Kübeln, so dass sogar der Strom zwischendurch ausfiel. Durchhalten war angesagt, sowohl für die Künstler, als auch für die vielen ehrenamtlichen Helfer, die bis an die Grenze des körperlich machbaren gingen. Kleine Fingerverletzungen wurden schnell mit einem Pflaster versorgt und sofort ging es weiter. Eine Stadt steht zusammen und die ausharrenden Besucher wurden mit einer außer Rand und Band aufspielenden Top Band entlohnt. Stefan Käßner, Anke Willnat, Thomas Pinner, Michael Muth, Stefan Breuer und Manfred Hayk, gaben Vollgas, so als wenn sie gar nicht mehr aufhören wollten zu spielen. Ein Genuss für das Gehör, aber auch für die Augen, denn Stefan Käßner performte mit klatschnassen Haaren, weil er immer wieder über das schützende Bühnendach hinaus die Nähe zum Publikum suchte und da war es eben nass vom Himmel her. Sängerin Anke stand ihm in nichts nach und brillierte mit ihrer Stimme ebenfalls nah an und mit den Fans.

Bürgermeister Heinrich Böckelühr-Foto BP

Eröffnung durch Bürgermeister Böckelühr © Foto Schwerte-Moderation

Am Mittag, pünktlich zum Fassanstich mit Bürgermeister Heinrich Böckelühr, sah das Wetter noch vielversprechend aus und der Schwerter Talente AufRuf „STAR“ konnte starten. Gut gelaunte Talente, die dann in zwei Durchgängen der Jury und dem Publikum zeigten, dass sie doch schon mehr als nur musikalisches Talent haben, sorgten für eine tolle Stimmung auf dem gut gefüllten Schwerter Marktplatz. Die Jury vergab Punkte und am Ende wurde addiert und Schwerte hatte den neuen „STAR 2015“, frisch gekürt und alle anderen Teilnehmer gönnten sich jede einzelne Platzierung untereinander. Am Ende gab es tatsächlich für jeden der mitgemacht hatte ein schönes Sümmchen Bargeld und dazu noch Sachpreise. Alle waren überrascht, ob der opulenten Preise und deshalb war die Freude auch verständlicherweise groß.

Sieger „STAR 2015“ ist „Kaiser Franz“ aus Recklinghausen, der mit Band aus Recklinghausen angereist war. Daniel Herzog (Schwerte) und Jo Marie Dominiak (Lünen) folgten auf den Plätzen 2 und 3.

Hier geht’s zu einem Bericht auf Blickwinkel-Schwerte.de!

Hier geht’s zu einem Bericht incl. Fotostrecke der Ruhr Nachrichten!

Nach dem wirklich qualitativ ansprechenden Wettbewerb, der auch die Jury mit den beiden Musiklehrern Uwe Schiemann (RTG), Daniel Neustadt (FBG), Matthias Holtmann (Format „Elsestreet“ im Elsebad), Heiko Mühlbauer (Ruhr Nachrichten), Lothar Baltrusch (Antenne Unna) sowie Conny Kloß (Bewohnerin der Schwerter Altstadt) begeisterte, betrat die Band einfach nur „SCHMIDT.“ mit der speziell für das Pannekaukenfest zusätzlich elektrisch und laut engagierten Rhytmusgruppe die Bühne und legte ein ordentliches Pfund vor, heizte den Marktplatz an und das machten Stefan Bauer, Jens Otto, Jörg Eschrig, Daniel Neustadt und Andreas Engelkenmeier, mit spürbarer Lust an ihrer Musik. Es kam an beim Besucher des Festes und war genau die richtige Entscheidung der Organisatoren.

DJ Hans Anro Röber übernahm die notwendigen Bühnenumbauten und unterlegte diese Zeiten gekonnt mit bekannten Songs die man sofort im Ohr hat.

Dann, gegen 20.30 Uhr, der Regen fiel bereits, enterten die bis in die Harrspitze motivierten Bandmitglieder der Undercover Crew die nasse Bühne, umrahmt von Schutzplanen und Regenschirmen, doch irgendwie hatte man den Eindruck auch das passte zum Abend, denn die Fans blieben stehen, klatschen pitschenass und forderten am Ende noch Zugabe an Zugabe. „Selten haben wir in den letzten Jahren so etwas erlebt“- so der Veranstalter Hanseverein, diese Band ist einfach SPITZE!

Hier geht’s zu einem Bericht mit Bildern auf Blickwinkel-Schwerte.de!

Wir freuen uns heute auf Ihren Besuch, denn neben dem Duo „Or2″, betritt die Schwerter Operettenbühne den Marktplatz und die Künstler haben versprochen:“Jetzt geht die Party richtig los….!“

Unser besonderer Dank gilt bereits jetzt schon Ralf Burzan und seinem kompletten Team, die alle Herausforderungen rund um die Bühnentechnik unter diesen schwierigen Wetterbedingungen gemeistert haben!

Nach kurzer Nacht ging es dann am Sonntagmittag um 12 Uhr schon wieder weiter. Der Marktplatz füllte sich bereits mit den ersten Besuchern. Alles war bereits wieder gesäubert, so dass Tag 2 problemlos starten konnte. Die Technik hatte den Regen ebenfalls gut überstanden. Die Tanzschule Thiele zeigte ab 13 Uhr, was heutzutage an neuen und somit modernen Tänzen so aktuell angesagt ist und der Adimaliverein hatte extra ein neunjähriges, indisches Mädchen anreisen lassen, die den Besuchern einen Tanz aus ihrer Heimat zeigte.

Dann folgte die Übergabe des Wanderpreises „Pannekaukenfrau“, einer 6,2 kg schweren Nachbildung der in der Innenstadt im Original stehenden Statue an Heiner Kockelke. Er wurde für seine jahrelange Arbeit als 1. Vorsitzender des Stadtsportverbandes geehrt, denn sein tägliches, ehrenamtliches Tun, oftmals schweigend im Hintergrund, sollte dadurch endlich mal gewürdigt werden.

Danach hieß es wieder „Musik liegt in der Luft“ und das Duo „Or2“ mit Luisa Ortu und Damian Copp, drehte mal so richtig auf und zeigte, was Cajon, Gitarre und Gesang auf die Bühne zaubern können. Das war so gut, dass sich nach dem Auftritt daraus sofort ein nächster Auftrag ergab. Besser kann es wohl nicht laufen.

„Kaiser Franz“ und seine Band, neuer „STAR“ – Gewinner 2015, erneut aus Recklinghausen mit seinen Freunden angreist, trat dann vor einem gut gefüllten Schwerter Marktplatz auf und zeigte, warum die Jury ihn zum Sieger erkoren hatte. „Kaiser Franz“ verstand es mit dem Publikum gleich wieder ins Gespräch zu kommen, mitten aus den Songs heraus.

Ja und dann? Er war zwar krank, trat aber dennoch auf mit den beliebten Jung’s seiner Schwerter Operettenbühne. Theaterdirektor Gunther Gerke hatte eigentlich schon beim Soundcheck sein Schwerter Publikum fest im Griff und Gunther versteht es nicht nur zu singen, nein er moderiert auch zwischendurch und plötzlich ist er wieder im Refrain des jeweiligen Liedes. Nils Jacobi, Torsten „Totto“ Bartke, Michael Blaschzyk und an der Technik der Manfred „Manni“ Uschold, heizten kräftig ein und die Party ging tatsächlich los, trotz erneuten kleinen Regenschauern. Schirm auf und weiter, so sind die Schwerter eben.

In der Pause konnte Lothar Baltrusch dann seine von Peter Maffay signierte Gitarre an den Meistbietenden aus seiner Versteigerung zu Gunsten „Way of Ella“ übergeben. Architekt Gerhard Bär aus Schwerte nahm das gute Stück mit nach Hause.

Die Verlosung des Hansevereins machte eine Dame aus Schwerte glücklich, die endlich ihren ollen Drahtesel gegen ein nagelnaues Fahrrad des Zweiradcenters Markgraf eintauschen durfte. Losnummer 86 machte es möglich.

Die Losnummer 513, VIP- Karten für das am kommenden Donnerstag (17.09.) anstehende Fußballspiel des BVB gegen FK Krasnodar, wurde gezogen und so gingen die begehrten Karten direkt nach dem Fest an Monika L. aus Dortmund, die insgesamt 4 Lose gekauft hatte. Über die Zeitung hatte sie erst von ihrem Glück erfahren, da sie bei der Ziehung schon zu Hause war.

Nach der Pause holte die Schwerter Operettenbühne die Besucher des 18. Pannekaukenfestes wieder zurück in eine tolle Stimmung und bildeten damit den krönenden Abschluss.

DANKE an alle Helfer aus dem Arbeitskreis, dem Technikteam Burzan, den tollen Künstlern, allen anderen Teilnehmern (Stände usw.) und natürlich jedem Besucher des größten Volksfestes in Schwerte bei FREIEM EINTRITT!

Weitere Bilder, Informationen und noch viel mehr zum Pannekaukensonntag auf:

Blickwinkel-Schwerte.de

und den

Ruhr Nachrichten

 

2 Kommentare zu “Pannekaukenfestbesucher trotzen dem Regen!

  1. Monika Laumeier

    Ich habe die Los Nr. 513 und bin tel. unter der Nr. 01785426222 zu erreichen.
    Eine mail an die oben genannte email Adresse habe ich bereits gesandt

  2. Pingback: Eine Herzensangelegenheit - Way of Ella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *