Schwerte Moderation in Aktion

Wir lieben Unterhaltung...

Words are our profession...

Im Team mit unserem
Gastmoderator Björn Thiele

Nicht nur im Oktober unterwegs...

Für jeden Spaß zu haben...

Immer aktuell & schnell...

Schwerter Talente AufRuf „STAR“

 

Auch 2017 soll es wieder einen Wettbewerb geben!

 

Bewerbungen sind ab sofort möglich, für das 2. Septemberwochenende 2017, 09. 09., Samstagnachmittag, Marktplatz Schwerte.

Das Pannekaukenfest 2017 findet vom 08. bis 10. September 2017 statt!

 

Schreib uns deshalb jetzt schon an:

 

schwertes-star @ email.de

(Leerzeichen ausfüllen)

  • Vor-und Zuname
  • Anschrift
  • Alter
  • telefonische Erreichbarkeit
  • Emailadresse
  • Instrument oder Gesang oder Kombination?
  • Bild

Teilnehmer 2016 / Nachberichte 2016:

 

ruhr-nachrichten-v-13-09-2016-wolfgang-in600

Ruhr Nachrichten v. 13.09.2016

Rund 20 Stunden Bühnenprogramm liegen hinter Gastmoderator Björn Thiele und Jörg Przystow. Es war anstrengend, aber es hat Spaß gemacht die vielen Besucher mit ganz unterschiedlichen Musikrichtungen zu unterhalten.

ruhr-nachrichten-v-12-09-2016-zum-star-sieger-in600

Ruhr Nachrichten v. 12.09.2016 Siegerin Gabriela Kyerematang aus Dortmund

ruhr-nachrichten-v-13-09-2016-starbild-mit-bjoern-in600

Ruhr Nachrichten v. 13.09.2016

Alles hat geklappt, abgesehen von einem Stromausfall gleich zu Beginn… Doch die vielen Helfer hatten auch das Problem schnell im Griff. Bühnentechniker Marcus Schröer raste, schaute, steckte, drückte, prüfte, tat einfach alles erdenklich mögliche, bis er den Fehler gefunden hatte und los ging es. „Live ist eben Live, da kann man nicht, wie im Fernsehen, hinterher schneiden…“- so Jörg P.

ruhr-nachrichten-v-12-09-2016-zum-star-in600

Ruhr Nachrichten v. 12.09.2016

Herausragend war u.a. auch der diesjährige Talentwettbewerb „STAR“ (Schwerter Talente AufRuf), bei dem es reichlich Bargeldpreise, neben Sachgeschenken der Firma Getränke Risse (Wochenendreise), Radeberger Gruppe (Erlebnistag) und der Gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) gab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den 1. Platz, den Gabriela Kyerematang (17) aus Dortmund erzielte, wurden doch glatt 400,- € gemeinsam von den Ruhr Nachrichten und dem Veranstalter Hanseverein Schwerte gesponsert.

Der 2. Platz, der an den 12-jährigen Ryan Schubert aus Schwerte ging, hatte eine dicke Anzahlung von 300,- € vom Schwerter Zweiradfachgeschäft Markgraf für ein neues Rad im Umschlag. Zusätzlich bekam Ryan von der GWG einen bezahlten Auftritt bei deren Oktoberfest geschenkt. Die Besucher des bevorstehenden Festes dürfen schon mal gespannt sein, was dieser junge Mann drauf hat…

Philipp Müller (21) aus Dortmund, 3. Platz, verzauberte die Jury mit seiner „Loop-Station“. (Gesang, eine Gitarre, zwei Mikrofone und Fußpedale) und am Ende kam ein mehrstimmiger Gesang mit auf diesem Weg selbst geschaffenem Chor heraus, mit einer brillanten Stimme. Philipp sorgte für Erstaunen auf dem gefüllten Schwerter Marktplatz und auch bei den Moderatoren.

Auch das Duo „Same Degree, 4. Platz (Denise Rech & Sandra Braun aus Dortmund), bekam einen Sonderpreis. Die beiden Teilnehmerinnen wurden ebenfalls spontan von der GWG zum Oktoberfest eingeladen und erhalten für ihren Auftritt eine Gage. Dazu gab es einen Gutschein für ein bekanntes Musikhaus über 250,- €. So reihte sich tatsächlich für jeden der 9 Teilnehmer Preis an Preis und alle strahlten, denn damit hatte keiner in dem Umfang gerechnet.

Jo Marie Dominiak, Olli Heinze & Band (Stefan Bauer/ Daniel Schlep), „The PackAge“ und „The Gentlemen of Groove“, sorgten am Samstag für einen schönen Stimmungsbogen der unterschiedlichsten Musikrichtungen auf der großen Marktplatzbühne.

ruhr-nachrichten-v-12-09-2016-1-in600

Ruhr Nachrichten v. 12.09.2016

Was wäre Schwerte ohne die sympathischen Jung’s der „SOP“, der Schwerter Operettenbühne, die am Pannekauken-Sonntag dran waren. Es waren genau 56 Kostümwechsel und wieder einmal schlüpften sie in die unterschiedlichsten Rollen von Musikern aus längst vergangener Zeit unter dem Motto „Fahrende Musikanten“. Diese Leistung gehört einfach mal in eine entsprechende Fernsehsendung, denn die Mitglieder der „SOP“ singen nämlich alle live, heutzutage bekommt man das viel zu selten noch zu sehen bzw. zu hören. Also Fernsehsender, holt euch doch mal diese tolle Truppe vor die Kamera. Die Einschaltquoten werden in die Höhe schießen. Garantiert!

ruhr-nachrichten-v-13-09-2016-verleihung-pkf-in600

Ruhr Nachrichten v. 13.09.2016

In diesem Jahr ging der Wanderpreis „Pannekaukenfrau“, geschmiedet aus echtem Stahl und 6,4 kg schwer, an einen Bürger aus dem Ortsteil Westhofen. Lothar Meißgeier engagiert sich seit vielen Jahren und macht selten auf sich aufmerksam. Genau dafür ist dieser Preis gedacht. Menschen zu ehren, die sich in der Gesellschaft einbringen und dies auf freiwillider Basis, also im Ehrenamt.

ruhr-nachrichten-v-13-09-2016-in600

Ruhr Nachrichten v. 13.09.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigentlich war für jeden Geschmack etwas dabei. Da wir sensationell gut von den Schwerter Ruhr Nachrichten und dem Blickwinkel-Schwerte sowohl mit vielen Bildern und Videos, als auch mit schönen Artikeln begleitet wurden, möchten wir an dieser Stelle gerne darauf verweisen und wünschen Ihnen bei der Betrachtung viel Freude.

Wir sagen DANKE an Christel Radix, Manuela Schwerte, Bernd Paulitschke, Heiko Mühlbauer und Ingo Rous!
Die Moderatoren

Foto Ingo Rous Blickwinkel-Schwerte

ruhr-nachrichten-v-12-09-2016-kommentar-heiko-m-in600

Ruhr Nachrichten Redaktionsleiter Heiko Mühlbauer v. 12.09.2016

Hier nun für Sie die verschiedensten Klicks zu reichlich Informationen und zahlreichen Bildern:
Blickwinkel zum Start des Festes
Blickwinkel zum Samstagabend
Blickwinkel zur Verleihung der Pannekaukenfrau
Blickwinkel zum Sonntagnachmittag
Blickwinkel zum verkaufsoffenen Sonntag
Schwerter Ruhrnachrichten 
Fotostrecke Bernd Paulitschke Samstag Teil 1
Fotostrecke Bernd Paulitschke
Samstag Teil 2
Fotostrecke Bernd Paulitschke Sonntag

 

Seite-6

© by Simone Hilgers

Am 10. September ist es wieder so weit. Ab 13 Uhr geht der Schwerter Talente AufRuf, kurz „STAR“, auf dem Schwerter Marktplatz in die 8. Runde beim 20. Pannekaukenfest der Hansestadt an der Ruhr. Wenn das keine guten Vorzeichen sind und dazu haben sich in diesem Jahr sogar Sängerinnen aus Kassel und Nürnberg angemeldet. „Wir haben einfach bei Coogle mal den Suchbegriff -Talentwettbewerbe- eingegeben und schon kam Schwerte als Ergebnis!“- so die von weit her anreisenden Talente.

Zwei Titel müssen der Jury, die aus Musikern, Musiklehrern, einer Radiomoderatorin und Pressevertretern besteht, präsentiert werden und danach wird direkt der Punktwert festgestellt. Zwischen beiden Titeln ist eine Pause, so dass unsere Teilnehmer möglichst stressfrei ihre Auftritte absolvieren können.

Hier sind die 11 musikalischen Talente (2 Duos am Start), die wir in den nächsten Tagen noch weiter vorstellen werden (Fotorechte wurden an Schwerte-Moderation abgetreten):

Ryan Schubert

Ryan Schubert aus Schwerte… mit 12 Jahren unser bisher jüngster Teilnehmer aller Zeiten!

Melissa Heiduk-2

Melissa Heiduk aus Bochum

Volker Bussmann

Volker Bussmann aus Schwerte

Gabriela Kyeremateng-600

Gabriela Kyeremateng aus Dortmund

Phillip Müller-600

Phillip Müller aus Dortmund

Foto Viviane Stern-1-in600

Viviane Stern aus Lünen

Verena Stühler-600

Verena Stühler aus Wendelstein/Nürnberg

Kristin Polityki

Kristin Politycki aus Kassel

Jacqueline Hoffmann

Jacqueline Hoffmann aus Lünen

Bild "Same Degree" mit Genehmigung

„Same Degree“ aus Dortmund (Denise & Sandra)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder Teilnehmer bekommt einen Preis, egal welche Platzierung erreicht wird. Möglich machen dies unsere Sponsoren, die es wichtig finden den musikalischen Wettbewerb, aber auch das rein durch Ehrenamtler organisierte und durchgeführte Pannekaukenfest zu unterstützen.

Jetzt ist es wichtig die Fan-Base zu aktivieren, damit kräftig Applaus am 10.09. vor der Bühne gespendet werden kann. Unsere Jury wird nun zusammengestellt und dann sind es nur noch wenige Wochen bis zum zweitägigen Volksfest in Schwerte.

Unser neues Programmheft liegt in den letzten Zügen, die Stadtwerke Schwerte werden eine Sonderausgabe in alle Haushalte geben, da es das 20. Fest ist. Auch hier ein dickes DANKE an die Marketingabteilung für die großartige Unterstützung.

Fotolia.com-Foto by Daniel Ernst-Rechte durch BP erworben!

© Fotolia.com by Daniel Ernst

 

 

STAR_Neu_Logo_2015-in600

Teilnehmer 2015:

2015 wird eine „STAR“- Spezialausgabe. Wir suchen richtig gute Straßenmusiker, die sich ab sofort bei uns bewerben können. Viele sind bereits schon jetzt mehr als nur ein Talent und das möchten wir gerne im nächsten Jahr würdigen.

Also Bewerbungen bitte an Schwertes-Star(at)email.de:

  • Vor-und Zuname
  • Anschrift
  • Alter
  • telefonische Erreichbarkeit
  • Emailadresse
  • Instrument oder Gesang oder Kombination?
  • Bild

Wir freuen uns auf EURE Bewerbungen und Vorschläge, denn gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sind viele Musiker in den Städten unterwegs.

Der Talentwettbewerb 2015 nimmt bereits erste Formen an…

Kartengestaltung Simone Hilgers u. Jörg PrzystowIn diesem Jahr geht der Talentwettbewerb „STAR“ (Schwerter Talente AufRuf) ganz neue Wege. Straßenmusiker, oder Musiker die so mal angefangen haben, werden gesucht, um sich dann im fairen Wettstreit am 12. September im Rahmen des Pannekaukenfestes (12. u. 13.09.2015) zu messen.

Die großen Infokarten sind fertig und liegen u.a. im Café Herrlich in Schwerte (direkt am Marktplatz) aus. Einen ersten Bewerber gibt es schon und sein musikalisches Können lässt Großes erwarten.

Olli Heinze-Alle Rechte, erlaubt für BP!Olli Heinze textet und begleitet sich selbst auf der Gitarre. Er hörte vom Wettbewerb und fand die Idee richtig gut, denn so kommt auf die große Bühne mitten im Herzens Schwertes mal eine ganz andere Qualität an handgemachter Musik, denn Straßenmusiker komponieren oft selbst und covern eher selten. Aber auch Coversongs sind natürlich bei der Bewerbung zugelassen, sie erweitern die Bandbreite der Darbietungen für das Publikum und natürlich auch für die Jury, die letztlich entscheiden muss, wie die Reihenfolge der Gewinner ist.

Wer also, wo auch immer gute Straßenmusiker antrifft, den bitten wir auf die Hansestadt Schwerte und den Wettbewerb hinzuweisen.

Bewerbungen nach wie vor unter: Schwertes-Star(at)email.de

 

Teilnehmer 2014:

Gewinnerin „STAR“ 2014 (13. September) ist Helen Deifuß aus Schwerte

Um 13.30 Uhr am Samstagnachmittag ging es im Rahmen des Pannekaukenfestes zur Sache. Die 8 vorher ausgewählten Musiktalente präsentierten sich der 6-köpfigen Jury (Michael Grimm, Lothar Baltrusch, Marc Fröhling, Stefan Bauer, Michael Blaschke und Jutta Matschi).

„Das ist echt der Hammer, was Schwerte hier für ein Podium bietet, um Talente zu fördern!“- so ein Besucher aus Hamm, der extra zum Wettbewerb angereist war. Unter Applaus der Besucher präsentierten alle Teilnehmer zwei Songs und dann zog sich die Jury zur Beratung zurück. Punkte wurden addiert und dann stand Schwertes neuer S.T.A.R. 2014 fest.

Bildrechte Bernd Paulitschke (Ruhr Nachrichten Schwerte)
Siegerin Helen Deifuß- Foto Bernd Paulitschke (RN)

Helen Deifuß gewann mit Abstand zum 2. Platz, Ella Kucza, die mit ihrer Gitarre und dem „Cup- Song“ brilliert hatte und selbst die Jury in Erstaunen versetzte. Die gefühlvolle Stimme von Helen Deifuß die sich extra zwei sehr ruhige Songs („Hello“ und I won’t let you go“) ausgesucht hatte, brachte dann aber doch den Vorsprung in den Punkten. Den 3. Platz belegte Lucia Carogioiello, die u.a. „Atemlos“ von Helene Fischer performte.

Bildrechte BP
2. Siegerin Ella Kucza

Aber auch die anderen Teilnehmer (wir berichteten bereits im Vorfeld), teilweise Solo, teilweise als Trio oder komplette Band, hatten sich hervorragend vorbereitet und so war für jeden Geschmack im Publikum eine Musikrichtung dabei.

Alle haben natürlich live gesungen und zum Teil sich selbst auf einem Instrument begleitet und das macht den Schwerter Talente AufRuf eigentlich so einzigartig, dazu bewertet die Jury alle Darbietungen in einem ordentlichen, fachlich-sachlichen und immer freundlichen Ton.

Am Ende gab es 300,- € Bargeld (Ruhr Nachrichten) für die Siegerin und ein neues Fahrrad (Fa. Markgraf) für die 2. Siegerin und beide freuten sich riesig.

Die anderen Teilnehmer bekamen hochwertige Mikrofone (GWG Schwerte u. ein privater Sponsor), BVB V.I.P.- Karten (Brauerei Brinkhoffs), 150,- € Bargeld (Fa. Volvo Pütter), einen Reisegutschein (Fa. Quecke), Konzertkarten (Getränke Risse) und sogar einen Fernseher (Fa. Video Schmidt) als Preise geschenkt. Zufriedenheit also bei allen Teilnehmern.

Was davor geschah…der Weg zum Ziel…

Unser Artikel 8 Talente stellen sich 2014…

Der 13. September 2014, ab 13 Uhr, wird ein aufregender Tag für die 8 Teilnehmer des 6. Schwerter Talente AufRuf „STAR“, denn dann geht es auf die große Bühne im Rahmen des 17. Schwerter Pannekaukenfestes.

Da es vorher keine Probe gibt, sind natürlich alle aufgeregt, aber da jeder Teilnehmer die gleichen Voraussetzungen haben soll, muss praktisch im Kaltstart vor das Publikum und die Jury getreten werden.

Wir berichteten bereits ausführlich über die Jury und das Auswahlverfahren und heute möchten wir deshalb einfach die Bilder der Teilnehmer wirken lassen. Alle freuen sich auf den Auftritt und das Fest in Schwerte überhaupt, was viele vorher noch gar nicht kannten. Das umfangreiche zweitägige Bühnenprogramm mit vielen Musikacts (FREIER EINTRITT!) stellen wir an dieser Stelle in den nächsten Tagen vor.

Hier sind sie, die Musiktalente, die die Bühne auf Schwertes Marktplatz vor der St. Viktor Kirche (Navi Eingabe 58239 Schwerte, Brückstr., Westenstr. oder Am Markt eingeben) rocken werden:

Jennifer Bödeker (15) aus Herne

 

Ella Kucza (13) aus Dortmund

Foto Ella Kucza

Sandro Brehorst (15) aus Werne

Foto Sandro Brehorst

Giulia Forciniti (14) aus Dortmund

Foto Giulia Forciniti

 

Lucia Carogioiello (24) aus Hamm

Foto Lucia Carogioiello

Akustik Trio „Rockin ‚ Puppet“ aus Herne

(32-40, Michaela, Sarah u. Lars)

Foto Akustik Trio "Rockin' Puppets"

Uwe Schwermer (54) aus Gelsenkirche

RN-Star-13-08-2014
Artikel der Schwerter Ruhr Nachrichten v. 13.08.2014

 

Artikel Talente stehen fest…

Die Jury des Schwerter Talente AufRuf , kurz „STAR“, hat in den letzten Tagen die Köpfe zusammengesteckt und die Ohren deutlich auf musikalischen Empfang gestellt. 15 Bewerbungen sind bis zum 20. Juli beim verantwortlichen Bühnenteam des 17. Schwerter Pannekaukenfestes eingegangen, was entsprechend die Auswahl und Festlegung der 8 Teilnehmer sehr schwierig machte.

„Wir haben uns entschieden in diesem Jahr mehr junge Talente auf die Bühne zu holen, um durch den Auftritt beim Fest selbst, dem sich anschließenden Preis sowie der Möglichkeit daraus in der Folge etwas zu entwickeln, musikalisches Können zu fördern!“- so Björn Thiele und Sabine Holzhausen, die mit zum Bühnenteam gehören.

Am 13. September 2014 (Samstag) werden sich ab 13 Uhr demnach folgende Talente der Jury und natürlich dem Publikum auf dem Schwerter Marktplatz präsentieren:

  • Sandro Brehorst (15) aus Werne
  • Jennifer Bödeker (15) aus Herne
  • Lucia Carogioiello (23) aus Hamm
  • Helen Deifuß (15) aus Schwerte
  • Uwe Schwermer (54) aus Gelsenkirchen
  • Ella Kucza (13) aus Dortmund
  • Akustik Trio „Rockin‘ Puppets“ (32-40) aus Herne (Michaela, Sandra u. Lars)
  • Giulia Forciniti (14) aus Dortmund

Die Talente präsentieren in zwei Durchgängen jeweils einen Song der Jury (Artikel „Jury steht fest…). Danach zieht sich die Jury zur Beratung zurück und im Anschluss wird die Reihenfolge der Platzierung durch die Moderatoren Björn und Jörg präsentiert.

Jeder Teilnehmer bekommt noch auf der Bühne einen hochwertigen Preis, so dass niemand mit leeren Händen nach Hause geht und somit für den Mut aufzutreten auch entsprechend belohnt wird.

Im Anschluss an den Talentwettbewerb geht es direkt mit dem Bühnenprogramm des Pannekaukenfestes bei freiem Eintritt weiter, denn es wird ohne Pause Unterhaltung geboten bis zum folgenden Sonntagnachmittag (14.09.) um 18 Uhr. Die Programmveröffentlichung erfolgt in den nächsten Tagen.

Unsere Preissponsoren:

Ruhr NachrichtenGetränke RisseRadeberger GruppeQuecke ReisenGWG SchwerteVideo und TV SchmidtZweirad MarkgrafVolvo Pütter

Artikel zur Jury 2014…

Am 13. September 2014 ist es endlich wieder so weit. Der Schwerter Talente AufRuf geht in die nächste Runde und um alle Teilnehmer auch fachlich korrekt beurteilen zu können, bedarf es einer gut aufgestellten Jury. Wir wollten Menschen in dieser Jury haben, die möglichst seit Jahren aktiv vor, auf und hinter der Bühne Musik leben und vor allen Dingen auch schon vieles in diesem Zusammenhang erlebt haben. Das uns dies gelungen ist, möchten wir heute mit der Vorstellung der Jurymitglieder beweisen.

Heike Meering by Oskar Neubauer Photo

Heike Meering, ein Urgestein des Gesangs und vielen bestens bekannt durch ihre zahlreichen Auftritte mit den „Die Komm` Mit Mann!s“, Gastauftritten bei den „Soulfingers“, Stammsängerin der „OTC-Band“ oder „Kiddys Corner Band“. Heike lebt die Musik und tummelt sich überall dort, wo es auf den richtigen Rhythmus ankommt.  Sie ist dazu dreifache Mutter und kann deshalb gerade die jungen Talente sehr gut einschätzen. Ihre herausragende Stimme verleiht bekannten Songs eine ganz eigene Note. Musikalische Frühförderung liegt ihr besonders am Herzen.

STEFAN BAUER-Pressebild 2014 by SB

Stefan Bauer, vielseitiger Singer und Songwriter mit eigenen CD`s, Mitglied und Organisator der Schwerter Band K.R.A.S.S., die immer bei jeder Veranstaltung für ein volles Haus sorgen, lebt ebenfalls in Schwerte und freut sich richtig darauf, die Talente zu hören und zu sehen.

Auch Bands wie SCHMIDT. und Projekte wie THE BEATLES SESSIONS oder THE DARK SIDE OF THE MOON gehören zu seiner Arbeit als Musiker.

Musikalische Förderung ist für ihn ebenfalls ganz wichtig, denn er selbst hat sehr früh angefangen Musik zu machen und weiß, wie schwer der Weg zum Ziel sein kann.

Foto Michael Grimm - Erlaubt für BP

Michael Grimm, ein alter Hase im Juryteam, denn er ist bekannt durch die Band „Halber Liter“, tourte mit „Franz K“, singt und spricht Märchen der Gebrüder Grimm auf eine ganz eigene Weise, denn dabei heißt es „Grimm trifft Grimm“. Fernsehauftritte, CD- Produktionen, Texter, Entertainer und der Frontmann des diesjährigen Top Acts beim Pannekaukenfest am Samstagabend (13.09.2014, ab 20:30 Uhr). „Kiddys Corner Band“ und „Kicomedia“, gehören ebenfalls zu seiner langen Vita. Micha zu beschreiben würde hier den Rahmen sprengen. Den Mann muss man erleben…

Daniel Neustadt-Rechte für BP erlaubt!

Daniel Neustadt, Lehrer an einem Gymnasium, natürlich u.a. für Musik, lebt und liebt die Musik, wie auch alle anderen aus der Jury. Aus der Schule auf die nächste Bühne, so könnte man ihn ganz gut beschreiben. Er spielt mit in der Kultband „K.R.A.S.S.“, ist bei der Coverband „Robbie Williams Supreme“ dabei, bereichert die hauseigene Lehrerband seiner Schule, also ein Aktivposten was die LIVE-Mucke betrifft. Er kann seinen Schülern deshalb auch gut vermitteln, wie man ein musikalisches Talent fördern kann. Üben, üben, üben…

 

Marc Fröhling, jung und auf dem journalistischem Weg, Volontär bei den Schwerter Ruhr Nachrichten, die einen Bargeldpreis beim Talentwettbewerb „STAR“ nun schon zum zweiten Mal stiften. Marc hat sich auch selbst am Instrument Gitarre versucht, weiß also auch, wie Musik funktioniert und hat sich spürbar gefreut, als wir ihn baten in die Jury zu kommen. Er wird den Wettbewerb aus Sicht der schreibenden Medien begleiten.

 

Antenne Unna, Haussender im Kreis Unna, 102,3 ist die abzuspeichernde Frequenz, bekommt einen neuen Chefredakteur und der wird seinen Einstand in Schwerte geben. Radio zum Anfassen also, mal das Gesicht hinter der Stimme sehen und dazu hat der Radiosender in den letzten Jahren immer wieder durch Lothar Baltrusch nicht nur das Pannekaukenfest selbst, sondern ganz speziell auch den Talentwettbewerb unterstützt. Wer es sein wird, steht noch nicht fest, deshalb werden wir den Namen nachberichten.

 

Also, am Samstagmittag des 13. September sollten sie auf den Schwerter Marktplatz kommen und die Talente bei ihren Auftritten mit Applaus unterstützen. Am Ende winken für ALLE tolle Preise im Wert von über 2.000,- €, u.a. von folgenden Sponsoren:

Ruhr NachrichtenGetränke RisseRadeberger GruppeQuecke ReisenGWG SchwerteVideo und TV SchmidtZweirad MarkgrafVolvo Pütter sowie einem privaten Unterstützer.

Nach dem Wettbewerb erfolgt sofort die Siegerprämierung!

 

Fotolia.com by WoGi- Rechte durch BP erworben!

© Fotolia.com by WoGi

Artikel zum Star-Aufruf…

Schwertes Talente AufRuf „STAR“ wirft bereits jetzt einen großen musikalischen Regenbogen, denn mittlerweile sind beim zuständigen Bühnenteam zahlreiche Bewerbungen eingegangen, die einen tollen Gesangswettbewerb erwarten lassen.

Auffallend ist in diesem Jahr, dass sich einige junge Talente nun endlich trauen ihr Können dem Publikum des 17. Schwerter Pannekaukenfestes am 13. September auf dem Schwerter Marktplatz zu zeigen.

Sei es Helen (15) aus Schwerte, Jennifer (14) aus Herne, Ella (13) aus Dortmund, Lucia aus Hamm (23), Fernando (24) aus Hamburg, ein Akustik-Trio aus Herne und Gelsenkirchen (32-40) und viele weitere Bewerbungen mehr, die alle wunderschöne Stimmen haben und teilweise in unplugged Versionen live mit Gitarre und Percussion begleitet werden.

Uwe (54) aus der Dortmunder Nachbarstadt mit den blau-weißen Farben, hat sich beworben, nachdem es beim RTL Supertalent nicht für die nächste Runde gereicht hat. Dabei sein ist alles und so ist auch das Motto des 6. Schwerter Talentwettbewerbs mitten auf Schwertes Marktplatz.

Die meisten Preise sind bereits auch schon wieder von Schwertes Unternehmen zugesagt, jedoch wäre es schön, wenn sich noch neue Förderer finden, die einen Preis beisteuern, denn jede Platzierung bekommt ein Präsent, so dass sich ein Auftritt auf jeden Fall lohnt.

Wer also Musik in der Stadt direkt beim Talent selbst unterstützen möchte, der kann sich ebenfalls über die Mailadresse am Ende des Artikels melden.

Noch können bis zum 20. Juli Bewerbungen an das Team rund um die Moderatoren Björn Thiele und Jörg Przystow geschickt werden. Erst dann entscheidet die Vorauswahljury, wer die begehrten 8 Teilnehmerplätze bekommt.

Deshalb freut sich das Bühnenteam über weitere mutige Talente unter der bekannten Email:

schwertes-star(at)email.de

Auch die Schwerter Ruhr Nachrichten sind erneut Förderer des Talentwettbewerbs…

 

Das geschah 2014 bisher…

Nachdem die Ausschreibung für „STAR“ (Schwerter- Talente- AufRuf) veröffentlicht wurde, bekamen wir in den Tagen danach sehr schöne Bewerbungen, die eine hohe Qualität gerade bei den jungen Bewerbern erwarten lassen. Die 14-jährige Jennifer aus Herne ist ein Beispiel für ein junges Musiktalent und das nachfolgende Video zeigt, wie konzentriert und mit großer Leidenschaft das Mädchen singt. Am 13. September 2014 wird beim „Open-Air-STAR-Wettbewerb“ auf dem Schwerter Marktplatz (Pannekaukenfest) also die ein oder andere musikalische Überraschung zu erwarten sein. Persönlich freue ich mich darauf, jungen Talenten eine große Bühne bieten zu können, die dann Menschen jeden Alters mit ihrer Kunst unterhalten.

Auch wenn es sicher andere, kritische Sichtweisen geben wird, bitte ich dabei zu bedenken, dass es sich teilweise um junge Menschen handelt, die sich dementsprechend auf einem Entwicklungsweg befinden.

Schwerte sucht genau diese Talente, denn das macht den Talentwettbewerb in der Ruhrstadt so einmalig.

Deshalb bitte weiter bewerben unter: Schwertes-Star(at)email.de

"STAR"-Logo by Simone Hilgers-Rechte für BP und Hanseverein erlaubt!Neus Jahr und ein nagelneues Logo, erstellt von der Grafikerin Simone Hilgers, die dem Arbeitskreis Pannekaukenfest und somit auch dem Talentwettbewerb „STAR“ in diesem Jahr bereits auf vielfältige Weise mit ihrem Können geholfen hat. Junge Talente, aber auch jung gebliebene Künstler sollen sich angesprochen fühlen vom anderen, modernen Design und der der Möglichkeit direkt über den QR- Code sich weitere Informationen holen zu können.

Mittlerweile geht der Schwerter Wettbewerb für musikalische Talente. „STAR“ in das 6. Jahr. Der Schwerte Talente AufRuf, bietet am Samstag, 13. September 2014, wieder die Möglichkeit sich einem großen Publikum und einer fachkundigen Jury zu stellen.

Fotolia.com by Ilivier Le Moal-Rechte durch BP erworben!

© Fotolia.com by Ilivier Le Moal

Es gibt weder eine Altersgrenze noch eine Vorgabe welche Richtung, welches Genre der Musik bedient werden sollte. Es muss LIVE gesungen werden und das ist auch schon die einzige Bitte der Veranstalter.Die Musik kann begleitend als Playback laufen oder aber durch Instrumentenbegleitung jeder Art präsentiert werden.

Im Rahmen des größten Volksfestes in Schwerte, dem Pannekaukenfest, wird auf der großen Bühne mitten in der Altstadt auf dem Marktplatz gesungen und anschließend bewertet.

Eine tolle Atmosphäre und eine 1a- Betreuung der mutigen Bewerber, so war jedenfalls die Resonanz aller bisherigen Teilnehmer der vergangenen 5 Jahre.

Fotolia.com by Trueffelpix-Rechte durch BP erworben!

© Fotolia.com by Trueffelpix

Der Anreiz ist dabei nicht nur das eigene musikalische Können einem größeren Publikum zu präsentieren, sondern auch, dass es tatsächlich für jede Platzierung einen ansprechenden Preis gibt. Vom Bargeld, über Partygutscheine, Sachpreise und einem zweiten Auftritt direkt am nächsten Tag im Rahmen des Bühnenprogramms sowie eine Story in den Schwerter Ruhr Nachrichten, ist alles dabei, was das Üben vor dem Wettbewerb und den Schneid vor vielen Menschen aufzutreten, sicher ausreichend belohnt.

In diesem Jahr gibt es dazu einen Sonderpreis eines privaten Sponsoren der Ruhrstadt und auch die Ruhr Nachrichten werden wieder einen tollen Preis stiften.

Zwei Durchgänge, also zwei Songs, werden präsentiert und die Jury legt in einem Bewertungsbogen während der Auftritte in verschiedenen Bereichen Punktwerte fest. Dies führt jedes Jurymitglied für sich selbst durch und am Ende gibt es eine Jurybesprechung, in der die Punkte addiert werden und daraus ergeben sich die Rangfolgen 1-6.

Bewerbungen sind ab sofort unter schwertes-star(at)email.de möglich.

  • Fotolia.com by Bluedesign-Rechte durch BP erworben!

    © Fotolia.com by Bluedesign

    Name

  • Vorname
  • Alter
  • Anschrift
  • telefonische Erreichbarkeit
  • Emailadresse
  • Musikrichtung
  • Playback oder Instrumentenbegleitung
  • Einverständnis der Eltern (U18)

 

Das geschah in den Vorjahren:

© freies Logo der Stadt Schwerte

Ein langer 14. September 2013 lag hinter uns und wir haben tolle Menschen kennen gelernt, nämlich die Teilnehmer beim Talentwettbewerb „STAR-2013“, die dem Schwerter Talente AufRuf gefolgt sind und die Besucher am Samstagmittag mit ihren Stimmen verzaubert haben.

Selbst die Jury tat sich am Ende in der Gesamtbewertung schwer, denn alle präsentierten Songs waren richtig gut und so fiel die Festlegung der Platzierungen schon schwer.

Doch wer gewinnen sollte, da war man sich recht schnell einig. Nadine und Lindsay Traore aus Hagen, das Geschwister-Duo „Halfcasttwins“, setzte sich vor die 16-jährige Helene Hülsmeyer aus Schwerte-Ergste, die trotz dicker Erkältung nicht abgesagt hatte. Platz 1 und 2 präsentierten beide nicht nur die wunderschönen Stimmen, nein, es wurde dazu auch noch Piano gespielt, was die Jury natürlich mit dicken Pluspunkten bewertete.

Die Qualität des Wettbewerbs begeisterte aber vor allen Dingen die Besucher und immer wieder konnte man die Frage hören, warum denn von den wirklich prima Sängerinnen noch keine bei irgendeiner guten Talente-Show im Fernsehen dabei gewesen ist.

Der erste Preis erfreute die „Halfcasttwins“, denn es gab 300,- € in bar von den Schwerter Ruhr Nachrichten, die direkt mit nach Hause genommen werden konnten.

Helene Hülsmeyer freute sich als zweite Siegerin über ein nagelneues Fahrrad ihrer Wahl, gesponsert vom Zweiradfachgeschäft Markgraf. Aber auch alle anderen bekamen etwas.

Bargeld für Partys, Tanzschulgutscheine, Getränke und-Essensgutscheine für eine Bandfeier, Klettergutscheine für den neuen Kletterpark am Schwerter Freischütz mit anschließendem Essen oder BVB-VIP-Karten für das Spiel Dortmund gegen Stuttgart.

Was vorher von Januar bis August 2013 geschah:

Bewerbung um Bewerbung musste die Vorauswahljury vom Schwerter Talente AufRuf, kurz „STAR“, Punkt für Punkt durchlesen, bewerten, überlegen, wer gut in das Konzept passt.

Nach einigen Stunden stand dann fest, wer sich am 14. September 2013 auf der großen Marktplatzbühne in Schwerte beim Schwerter Pannekaukenfest präsentieren wird. Es wird richtig gut, so lassen zumindest die Bewerbungen vermuten.

Zu den glücklichen Talenten gehören:

  • Victoria Spodig & Anna Renfordt (Schwerte/ Iserlohn/ Gesang)
  • Helene Hülsmeyer (Schwerte/ Gesang)
  • Natalie Held (Schwerte/ Gesang)
  • Rika Althoff, Esther Festus, Fabienne Linneweber, Lisa Negele (Schwerte/ Gesang/ Instrumente)
  • Sarah vom Schemm (Schwerte/ Gesang)
  • Nadine & Lindsay Traore (Hagen/ Gesang/ Instrumente)
  • „The Gadgets“ (Band/ Schwerte/ Bochum)
  • „Future Mouvez“ Julia Buhl & Lisa Kramer (Schwerte/ Tanz)

Diese Teilnehmer werden sich unserer Jury am Samstagnachmittag (v. 13-16 Uhr) Stellen.

Zur Jury gehören:

In der Beratungspause der Jury wird der 91-jährige Heinrich Möller den jungen Talenten seine Perfektion an der Mundharmonika präsentieren und dabei wird er von einem Jugendlichen begleitet, der sein Urenkel sein könnte. Lassen sie sich überraschen!

Bitte unbedingt den Termin vormerken, denn wo bekommen sie hautnah echtes Talent so schnell wieder geboten? Alle Teilnehmer bekommen einen Preis und damit wird der Mut direkt im Anschluss nach zwei vorher präsentierten Durchgängen belohnt.

In Schwerte ist mal wieder richtig was los…

© Fotolia.com by WoGi

 

Was davor so alles geschah…

Das neue Logo 2013 ist fertig!

© Sabine Holzhausen & BP

 

Neues Jahr, neue Talente!

2013 geht das Bühnenteam aber ganz neue Wege. Anregungen der Besucher sollen umgesetzt werden. Die Bühne soll möglichst vielen Talenten aus unterschiedlichen Bereichen die Möglichkeit geben, sich erstmals vor einem Publikum zu präsentieren.

Comedian, Tänzer, Zauberer, Artistik, sind dabei nur einige denkbare Bereiche, aus denen die Bewerber kommen können. Der Gesang soll aber weiter ebenfalls ein Teil des neuen Wettbewerbs sein, der auch in diesem Jahr wieder mit Preisen den Mut der Talente belohnt.

Der Samstagnachmittag gehört somit den Menschen, die ihr bisher möglicherweise nur wenigen Menschen bekanntes Können, einem interessierten Publikum sowie einer aus dem Bereich Kultur besetzen Jury vorstellen.

Bis zum 20. August 2013 kann man sich per Mail bewerben:

Schwertes-Star@email.de

  • Vor-u. Zuname
  • Anschrift
  • Mobilfunknummer
  •  Alter
  • Erläuterung dessen, was man vorstellen möchte
  • Foto (wenn vorhanden)

 

Der 15. September 2012 hatte es musikalisch in sich, denn 9 begabte Sängerinnen und Sänger präsentierten jeweils zwei wunderbare Songs beim Pannekaukenfest. Auf dem Marktplatz stand die große Lichtbogenbühne (10x6m) und hunderte von interessierten Zuschauern waren gekommen, um zu sehen und letztlich auch zu hören, wer denn da wohl auftreten wird.

Hier zunächst einmal die Namen der Teilnehmer:

  • Sarah Bruns aus Dortmund
  • Melanie Hoheisel aus Bergkamen
  • Heinrich Möller aus Schwerte
  • Mary-Ann Rissmann & Laura-Jane Beckmerhagen aus Iserlohn u. Hagen
  • Rieke Werner aus Unna
  • Daniel Stendera aus Lünen
  • Nathalie Pohl aus Bergkamen
  • Bianca Brieger aus Holzwickede
  • Michael Lemmen aus Schwerte
In zwei Runden, wie in den Jahren davor auch, mussten der Fachjury entsprechend zwei Songs vorgetragen werden, so dass immer die Chance zur Steigerung gegeben war, in der Pause bis zur nächsten Runde.

© by BP

  • Jaqueline Kindling (Radiomoderatorin Antenne Unna)
  • Gunther Gerke (Entertainer u. Direktor der Schwerter Operettenbühne)
  • Jens Dreesmann (Jens Dreesmann Band)
  • Heiko Mühlbauer (Musiker u. Redaktionsleiter der Schwerter Ruhr Nachrichten)
  • Michael Blaschke (Drummer in versch. Bands u. Musiklehrer an einem Schwerter Gymnasium)
  • Heidi Käßner (Käßner Trio und private Musiklehrerin)

Unter großem Applaus der Besucher, zog sich dann die Jury zur Beratung zurück und es war eine wahrlich schwere Aufgabe festzustellen, wer denn nun der neue Schwerter Superstar sein sollte. Einen harten Kampf der Punkte gab es zwischen Sarah Bruns und Daniel Stendera und die Jury entschied sich im Kopf an Kopf Rennen für Daniel.

© by BP

Mit seinen 21 Jahren hatte er es geschafft sich zwei gute Titel auszusuchen, die er entsprechend gut vorbereitet auch fehlerfrei präsentierte.

Er selbst konnte es kaum fassen und freute sich sichtlich über den damit verbundenen Bargeldpreis der Ruhr Nachrichten, die als Sponsor des Wettbewerbs beteiligt waren.

Sarah, die den 2. Platz belegte, bekam offensichtlich aber auch das richtige Geschenk. Ein nagelneues Fahrrad von Firma Markgraf & Linn aus Schwerte-Geisecke konnte sie gut gebrauchen.

Doch auch die Plätze 3-9 hatten Grund zur Freude, denn die Preise waren nicht weniger wertvoll. Von BVB-VIP-Karten (300,-€), über Getränkegutschein (150,-€), Grillgutschein (100,-€), Segelflug, Tanzstunden, Werkstattgutschein und ein Cabrio-Wochenende, war wirklich alles dabei, um sich zu freuen.

Wie es 2013 werden wird, muss noch abgewartet werden. Ob sich nur wieder musikalische Talente vorstellen und bewerben dürfen oder auch Menschen, die eine ganz besondere Fähigkeit haben, dass soll noch in den nächsten Wochen festgelegt werden, möglicherweise verbunden mit einem ganz neuen Logo und Namen, z.B.:

„STAR“ – Schwerter Talente AufRuf …

Jetzt könnt ihr weiterlesen, was so in den Vorjahren gelaufen ist…

So war es 2011:

Wieder einmal war der Wettbewerb ein wahrer Zuschauermagnet und viele Besucher waren extra eben wegen des Talentekontest angereist, um auch u.a. mit den 3 Bands und 3 Einzelinterpreten mit zu fiebern.

Pünktlich um 13.00 Uhr schlug die Turmuhr von St. Viktor und das musikalische Intro läutete den Wettbewerb ein.

Mit dabei waren in diesem Jahr:

  • Illegal Mind aus Schwerte
  • Shower Curtain aus Olfen
  • Public Static Void aus Dortmund
  • Sascha Boeddecker aus Schwerte
  • Laura Riße aus Schwerte
  • Tobias Brüne aus Wetter

In zwei Runden präsentierten die jungen Musiker, was man u.a. im Musikunterricht einer Schule lernen kann und die Jury war begeistert, was dann auch die Umsetzung auf der Bühne vor großem Publikum betraf.

Jedes Jahr steigern sich die Talente, jedes Jahr ist die Jury unterschiedlich besetzt, aber immer mit Personen, die in ihrem eigenen Leben sehr viel mit Musik zu tun haben.

In diesem Jahr waren dabei:

  • Christine Pilger (Radiomoderatorin)
  • Yvonne Beyer (Sängerin)
  • Ingo Eisenberg (Sänger/Entertainer)
  • Stefan Bauer (Sänger/Musiker)
  • Stefan Käßner (Sänger/Musiker)
  • Björn Thiele (Tanzlehrer)

Nach langer Juryberatung gab es erstmals zwei 2. Sieger, die Bands „Shower Curtain“ und Public Static Void“ lagen von den Punktzahlen gleichauf und die Jury hatte nach Rücksprache mit dem Veranstaltungsvorstand diese vertretbare Entscheidung getroffen.

1. Sieger wurde die sympathische Band der Schwerter Gesamtschule „Illegal Mind“ !

© by BP

(Bildklick bitte!)

Die Band geht nun noch vor Weihnachten in das bekannte Tonstudio Burghardt nach Geisecke und wird professionell einen Song aufnehmen, der dann auf der diesjährigen Weihnachts-CD des Vereins -Schwerte hilft- zu hören sein wird. In einer Auflage von 8000 Stück wird die CD im Vorweihnachtsgeschäft an mehreren Stellen vertrieben, erstmals auf dem Schwerter Weihnachtsmarkt. Für die Band eine tolle Auszeichnung und für die Familie, Freunde, Bekannte und Mitschüler ein ebenso schönes Weihnachtsgeschenk.

So war es 2010:

© by BP

(Bildklick bitte!)

2010 waren es 3 Jungs von 5, nämlich Mathias, Soheyl und Robin, die eigentlich noch zwei weitere Musiker um sich vereinen die zur Band „fifteenyearsfinding“ gehören.

Das Sieger-Trio hat eine Gemeinsamkeit, alle sind 23 Jahre alt und der Musik total verfallen und so kam es auch zu dem außergewöhnlichen Auftritt am Samstag, 18. September 2010, beim Wettbewerb SWDS im Rahmen des größten Schwerter Stadtfestes, dem bekannten und beliebten Pannekaukenfest.

Zunächst konnten sich die drei unter 14 Teilnehmer durchsetzen und kamen in die Startliste der besten 8 Bewerbungen. Neben vielen anderen tollen Musiktalenten, ging es dann auf die große Bühne und vor die fantastisch besetzte Jury, die mit Mr. Soul Raoul Vandetta alias Theo Spanke, Michael Grimm von „Halber Liter, Kerstin Schneider von „Rendezvous“, Ingo Eisenberg „Ringo Eisenherz“, Patrick Fuchs „Antenne Unna“ und Oskar Neubauer „Fotograf im Unruhestand“ bestens besetzt war.

Die Sieger präsentierten mal eben ein zerlegtes Schlagzeug, in dem jeder des Trios einen Teil davon mit dem Fuß spielte, jeder dazu eine Gitarre zupfte und jeder auch noch den Gesang ins Mikrofon hauchte. Einzigartig, so von vielen der Besucher und auch der Jurymitglieder noch nicht gesehen.

Zum Trio kam es, weil die beiden anderen Bandmitglieder Daniel und Sönke beruflich am Tag des Wettbewerbs verhindert waren und so mußte schnell eine Lösung gefunden werden, die rundum gelungen ist.

„fifteenyearsfinding“ zeigte gleich beim ersten Song von zwei zu repräsentierenden Liedern, wo es musikalisch lang geht und bekamen tosenden Applaus für die selbst komponierten Zeilen.

Sympathisch sind die drei Dortmunder dazu, pflegeleicht hinter und auf der Bühne und ab sofort werden sie u.a. das Moderatorenteam BP bei den nächsten Events begleiten.

Eine erste CD der gesamten Band gibt es bereits und an einer neuen Scheibe wird dann demnächst im Tonstudio Kicomedia in Schwerte gearbeitet, denn das war der erste Preis des Wettbewerbs.

Mit dabei waren:

  • Hannah Hantschel aus Schwerte
  • Projekt MaNa aus Dortmund
  • Julia Fiedler aus Schwerte
  • Rotative aus Unna u. Kamen
  • Philipp Kraft & Nadine Hoch aus Dortmund
  • Simone Wilke aus Schwerte
  • DewDrop aus Hagen

So war es 2009:

Es war das Startjahr des Wettbewerbs. Lange wurde überhaupt erst einmal nach einem möglichen Namen gesucht. Rechte einer Fernsehsendung mußten abgeklärt werden, ein Gleichklang sowie die identische Buchstabenreihenfolge im Kürzel mußte vermieden werden. „SWDS“ entstand, Schwerte wählt den Superstar und nicht ganz Deutschland, auf dem Marktplatz der Ruhrstadt.

Weitere Fragen schlossen sich an, wie soll alles ablaufen, wer soll in der Jury sitzen und letztlich welche Preise werden ausgelobt. Klingt alles nicht so schwer, war es aber!

Pünktlich zum Pannekaukensamstag waren alle Fragen geklärt und 8 Teilnehmer gingen an den Start.

Mit dabei waren:

  • Simone Wilke aus Schwerte
  • Patrick Weng aus Schwerte
  • Luisa Bahne aus Garenfeld
  • Vanessa Wurzel aus Schwerte
  • Mareike Pustolla & Nadine Lange aus Dortmund
  • Kathrin Froch aus Lünen
  • Michael Milic aus Dortmund
  • Sinja Ewert & Marie Pinkvoss aus Hagen

Schwerte erlebte einen fairen und tollen Song-bzw. Talentewettbewerb, bei dem Vanessa Wurzel in Gitarrenbegleitung von Stefan Käßner und Matthias Möller auf dem Cajon den 1. Platz belegte.

© by BP

(Bildklick bitte!)

Vanessa & Band war geboren und der Weg in ein Tonstudio nach Bergkamen stand an, denn das war der 1. Preis 2009. Es folgten mehrere Tage Studioarbeit und am Ende sollten die Mühen und der große Zeitaufwand belohnt werden. Der runde, silberne Tonträger war fertig und die CD verkaufte sich im Anschluss auf vielen unterschiedlichen Veranstaltungen richtig gut. Die drei Sieger hatten ein tolles Jahr, zwischenzeitlich verfolgt jeder seine eigenen musikalischen Projekte, wobei die Männer im Trio eigentlich jede Woche auf irgendeiner Bühne in und um Schwerte rum für Stimmung sorgen.

Hier mal ein Blick auf das damalige Cover der von der Band selbst finanzierten CD:

© by Mareen Meyer