Schwerte ist einfach XXL

(Bildklick bitte!)

Hunderte kamen nach wochenlangem Aufruf der Ruhr Nachrichten Schwerte zum Mitachen beim ersten XXL-Foto der Stadt auf dem neuen und fertigen Plateau hinter der Industriekultur Rohrmeisterei.So wurden denn auch die bekanntesten Bauwerke der Ruhrstadt als Silhouette nachgebildet, vom St. Viktor Kirchtum, über das Tonnendach der Rohrmeisterei bis hin zum Museum bzw. alten Rathaus aus vergangenen Zeiten.

Sonne pur und gut gelaunte Menschen, egal ob aus Vereinen, Ehrenamtler, Berufsgruppen oder einfach nur der Bürger der Stadt, alle kamen und wollten dabei sein. Das „Warm up“ besorgte „BP“ mit flotten Sprüchen, denn Lachen gehört nun mal auf ein gutes Foto. Dazu wurde mit einem Live-Take in das laufende Programm von Antenne Unna berichtet, denn Frühmoderator Lothar Baltrusch ist in seiner Wahlheimat an der Ruhr immer dabei, wenn es gilt Flagge zu zeigen für coole Aktionen.

(Bildklick bitte!)

11 Uhr wurde gestartet und RN Fotograf Bernd Paulitschke gab aus 18 Metern Höhe aus einem Hubsteiger heraus die letzten Anweisungen, wie sich wer und warum zu stellen hatte. Dann wurde „geschossen“ was die Speicherkarte der Kamera hergab und ab nächsten Mittwoch kann man das Foto in den Ruhr Nachrichten bewundern. Eine Woche später gibt es das Foto dann als Poster in der Bücherei Bachmann (Fußgängerzone Schwerte) zu einem sehr günstigen Preis zu kaufen.

Ein Kommentar zu “Schwerte ist einfach XXL

  1. Posterfans

    Die Idee ist wirklich super gewesen. Man hätte nur am Turm von St. Viktor oben links die Menschen woanders hinstellen sollen, dann wäre der Turm besser zur Geltung gekommen. Aber im Vordergrund sollte bei so etwas der Gemeinschaftssinn stehen und das war so!!!

    Die Ruhrstadtfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.