Eine gelungene Filmpremiere „Hallöchen aus Ergste 2“

Monatelang Beiträge gedreht, natürlich ein Script geschrieben, geschnitten, vertont, alles wieder verändert, telefoniert mit allen im Film Beteiligten und…und…und. Jetzt können Gunther Gerke und Elias Pasavanti von der „GERVANTI-Filmproduktion“ erst nachvollziehen, was beim Fernsehen so alles geleistet wird. Obwohl, eigentlich sind sie ja alte Hasen, denn schließlich gab es ja schon einen ersten Teil aus dem beliebten Ortsteil auf der anderen Seite der Ruhr. Als dann endlich alles im Kasten und vorzeigbar war, wurde der Film am Samstag, 16.02.2019, im Gemeindehaus in Schwerte-Ergste einem ausgewählten Premierepublikum gezeigt.

Die Anmoderation war für mich eine Selbstverständlichkeit, denn schließlich ist man zur Stelle, wenn Freunde einen verdienten Erfolg feiern dürfen. Alle waren gekommen und auch Sven Kroll und Petra Mischewski vom WDR Dortmund waren unter den Gästen. Profis also und aufgepasst, auch die beiden waren nach der Vorführung voller Lob.

Der Film zeigte einen eigenen Spielfilm und die bösen Lausbuben Gunthi und Elias mussten sogar in den Knast, eher ein Verlies, bei Wasser, Brot und Alexa. Einen Filmhund hatten sie auch, den Anton aus Dortmund, nicht aus Tirol.

Dazu menschlich Bewegendes, aber auch tolle Menschen, die sich über viele Jahre für Menschen in der ganzen Welt engagieren, denen es eben nicht so gut geht (z.B. Edeltraud Smitka, Fanta Harde, Bernhard und Eberhard Vickermann u.v.a.m.).

Erstauen deshalb bei den anderen Gästen, als Gunther Gerke die Geschichten erzählte, die filmisch bestens aufgearbeitet wurden und nur irgendwie alle mit dem Ortsteil Ergste zu tun hatten. Erstaunlich, was da so an Material zusammenkam.

Nun geht der Film hinaus an den Bürger von Schwerte und dann in die Welt, vielleicht sogar bis Hollywood. Wir werden es bestimmt erfahren und haben immer den Song „Hallöchen aus Ergste“ dabei im Ohr.

Die Presse ist sich jedenfalls einig:“Eine SUPER Leistung von Laien, die das Zeug haben auch durchaus einen richtigen Spielfilm zu drehen!“

Hier die weiteren Termine:

🎉 Hallöchen aus Ergste 2 🎉
🗓 Kinotermine 🗓
🔸22. und 23. Februar jeweils um 19 Uhr
🔸24. Februar um 18 Uhr
🔸2. März um 19 Uhr und am 
🔸3. März um 18 Uhr

Karten sind erhältlich bei:
EDEKA Patzer in Ergste an der Letmather Straße & BÜCHER BACHMANN in Schwerte erhältlich!
Der Einlass im „Kino in Ergste“, Am Kleinenberg 7, ist jeweils eine halbe Stunde vorher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.