Stimmen Sie mit ab! Förderer- Button 2015 sind fertig…

Bild Arbeitskreis Veranstalterrechte

Teil des Arbeitskreises

Das Schwerter Pannekaukenfest ist zwar erst wieder im September, genau am 12. und 13. (Samstag/ Sonntag), aber die Mitglieder des Arbeitskreises sind seit dem Jahreswechsel schon wieder aktiv mit der Umsetzung der Planungen und der damit zwangsläufig verbundenen Finanzierung des Festes beschäftigt.

Bekanntlich ist ja nach dem Fest vor dem Fest…

 

Simone Hilgers alle Bildrechte

Designerin Simone Hilgers

Designerin Simone Hilgers hatte auch schon im letzten Jahr ehrenamtlich den ersten Button gestaltet. Aktuell hat sie drei weitere Entwürfe für den neuen Förderer Button 2015 entworfen und nun haben Sie die Möglichkeit mit abzustimmen, welcher Button es denn letztlich werden soll.

© by Simone Hilgers

Button4

Button 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im vergangenen Jahr verkaufte sich der rote Button mit dem Herz rund 1000 Mal und es entstand die Idee, jedes Jahr ein neues Design anzubieten, um so auch einen Sammelreiz bei den Besuchern des Pannekaukenfestes auszulösen. Wie auch 2014, wird der Button 2,-€ kosten und jeder Förderer/ Käufer unterstützt damit direkt einen Teil des Bühnenprogramms.

Der Arbeitskreis des Hansevereins muss sich selbst Finanzierungswege suchen, um ein Fest mit so viel Programm stemmen zu können. Jedes Jahr beginnt immer mit dem Aufsuchen der Sponsoren, Gespräche führen und darauf hoffen, wieder eine kleine Unterstützung zu bekommen.

Schwertes größtes Volksfest geht in die 18. Runde und hat sich eigentlich jedes Jahr weiter entwickelt. Angefangen hatte mal alles mit Tapeziertischen, auf denen Produkte angeboten wurden und seit 2008 zeigt ein 20 Stunden Bühnenprogramm eigentlich schon organisatorisch professionelle Wege auf.

Alle Helfer im Arbeitskreis und auch die, die an den beiden Veranstaltungstagen noch dazu kommen, tun dies im Ehrenamt und opfern ihre Freizeit. Einen kommerziellen Hintergrund hat das Volksfest nicht, so die Verantwortlichen, man ist einfach nur immer froh, wenn sich die Kosten decken und etwas an die Seite gelegt werden kann für ein weiteres Fest. Einigermaßen gutes Wetter ist dabei ein ganz wichtiger Aspekt, denn wer stellt sich schon im Regen auf den Marktplatz. Bislang hat der im Himmel Zuständige aber ein Einsehen gehabt, auch wenn es zwischendurch natürlich auch schon mal getröpfelt hat.

Aus allen Teilnehmern über die Onlineportale der Schwerter Ruhr Nachrichten sowie www.blickwinkel-schwerte.de, wird dann ein Gewinner(in) gezogen, der/die dann samt Partner ein großes Frühstück im Café Herrlich am Schwerter Marktplatz genießen darf. Dazu gibt es noch eine Pannekaukenfest-Umhängetasche oben drauf.

Sie können uns aber auch hier direkt Kommentare, eben ihre Meinung, hinterlassen. Gewinnen ist aber nur über die vorstehend genannten Varianten möglich. Wir freuen uns aber über jede Bewertung der neuen Button, denn nur einer wird am Ende das Licht der Welt erblicken…

Hier nun die Entwürfe der drei Button, die zur Auswahl stehen (© Simone Hilgers):

Buttonlayout by Simone Hilgers

Button-1

Buttonlayout by Simone Hilgers

Button 2

Buttonlayout by Simone Hilgers

Button 3

Neuigkeiten zum Pannekaukenfest 2015

Grundlogo Stadtwerke/ Ruhrpower Schwerte-Eränzung Schwerte-Moderation

© freies Logo der Stadt Schwerte

Bereits die ersten Arbeitskreistreffen des Hansevereins Schwerte haben stattgefunden und nach aktuellem Beschluss der Mitgliederversammlung kann das bereits fertige Bühnenprogramm in die weitere Planung gehen.

Der Wettbewerb „STAR“ (Schwerter Talente AufRuf), wird 2015 eine Spezialausgabe „Straßenmusiker gesucht“ werden.

Jeder kennt die jungen Leute, teilweise Studenten, aber auch einfach musikbegabte Menschen, die ihre Kunst spontan in den Fußgängerzonen jeder Stadt anbieten und richtigen Hörgenuss bieten.

Logo by Simone Hilgers und Schwerte-ModerationDiese Musiker, die oftmals schon viel mehr als nur ein Talent sind, suchen wir und möchten wir auf die Bühne des Pannekaukenfestes 2015 stellen.

Die Idee dazu kam u.a. von einer Gastronomin, die das Cafè Herrlich am Schwerter Markt betreibt, die Örtlichkeit, wo auch die große Bühne stehen wird.

Der Top Act 2015 wurde aktuell vertraglich bereits unter Dach und Fach gebracht. Wer es ist, wird aber noch nicht verraten.

Eine dicke Überraschung wird es aber vor dieser Band geben, denn es werden sich verschiedene bekannte Musiker zu einer „All Stars Band“ zusammenfinden und das wird für das Fest und die Hansestadt Schwerte sicher etwas ganz Besonderes werden.

In einem ersten Interview mit den Ruhr Nachrichten wird über das bevorstehende Fest am 12. und 13. September 2015 berichtet. Ein weiterer Onlinebericht findet sich auf Schwerte-Blickwinkel.de. Besuchen Sie doch einfach mal die nachfolgenden Klicks zu diesen Medien:

Fotolia.com- Rechte durch BP erworben

Klick Ruhr Nachrichten- © Fotolia.com by Butch

Fotolia.com-Rechte durch BP erworben

Klick Schwerte-Blickwinkel.de- © Fotolia.com by Butch

RN-26-11-2014-in800

Ruhr Nachrichten v. 26.11.2014

Stadtmedaillenverleihung für engagierte Schwerter Bürger

Foto "BP"

Moderation „BP

Es war ein schöner Abend, denn das Ehrenamt erhielt seine Würdigung. Menschen, die oftmals im Stillen über Jahrzehnte für einen Verein, eine Organisation und und und… unterwegs sind, um am Ende u.a. sehr hohe Geldbeträge zu spenden, oder einfach sich durch ihre ganz persönliche Arbeitsleistung um etwas in der Hansestadt an der Ruhr oder auf der ganzen Welt kümmern, erhielten nach Vorschlag von Bürgern der Stadt die zweithöchste Auszeichnung, die Stadtmedaille. Ein würdiger Rahmen wurde in der Katholischen Akademie geschaffen, mit Blumen geschmückte Tische und musikalischer Untermalung des „Bamemi Sango Ya Yesu“– Chores aus Schwerte sowie Mr. Soulman Theo Spanke.

Foto "BP"

Chor „Bamemi Sango Ya Yesu“

Schöner konnte die Veranstaltung nicht ablaufen, denn jeder zu ehrende Schwerter, bekam auch eine ganz persönliche Laudatio durch verschiedene Laudatoren (Angelika Schröder, Rudolf Pohl, Dietmar Zitzelsberger, Marco Kordt und Hans-Dieter Degwer).

Unser Moderatorenteam hatte dann zu jedem Laudator eine kleine persönliche Vorgeschichte, so dass immer ein nahtloser Übergang zwischen den Ehrungen durch Bürgermeister Böckelühr und seinen beiden Vertretern Frau Meise und Herrn Paul gegeben war.

Geehrt wurden und somit neue Träger der Stadtmedaille 2014 sind:

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Portale „Blickwinkel-Schwerte.de“ und „Ruhr Nachrichten Schwerte“.

Fotolia_Fotosymbol-150

Klick zur Bilderstrecke der Ruhr Nachrichten!

Klick Blickwinkel-Schwerte.de

Klick Ruhr Nachrichten Schwerte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Infobilder © Fotolia.com by mhp (Presse) by djdarkflower (Kamera)

2500 Gäste kamen in die Westfalenhalle

Volle Westfalenhalle-Foto "BP"

© Schwerte-Moderation

Wir konnten es alle eigentlich nicht glauben, als schon recht früh die Gäste, die noch keine Eintrittskarte hatten, vor dem Ticketschalter der Abendkasse im Bereich des Westfalenhalleneingangs standen. Schnell musste noch mehr Wechselgeld organisiert werden, denn auf diesen Zustrom hatten wir vorher zwar gehofft, doch ob er auch wirklich eintreten würde, blieb abzuwarten.

20 Jahre „Undercover Crew“ lockte zahlreiche Fans nach Dortmund und so füllte sich die Halle ab 19 Uhr zusehends. Seit 10 Uhr am Samstagmorgen rackerten die Bühnen-Licht-und Tontechniker, Aufbau des Catering, Organisation der Garderobenbereiche, Abstimmung mit dem Hallenpersonal, dem Sicherheitsunternehmen usw., hier und da noch ein wenig die Stellschraube drehen, so dass pünktlich um 20 Uhr Showtime war.

"Fighting Spirits"-Foto BP

© Schwerte-Moderation

Zunächst verzauberten die „Fighting Spirits“ die rappelvolle Halle mit ihrer Musik. Kennt man den oftmals sehr schweren gesundheitlichen Hintergrund einiger Chormitglieder, weiß man den Auftritt gleich um so mehr zu schätzen. Kräftiger Applaus und Zugaberufe gleich beim Supportact, wer hätte das gedacht?

Dann wurde die Halle stockdunkel, Nebel zog auf, ein einsamer Schlagzeuger drehte auf der 21 x 10 Meter großen Bühne seine Runden und hielt mit einem Fernglas Ausschau ins Hallenrund.

Er sah 2500 Jubiläumsgäste und mit einem donnernden Intro kamen die anderen Bandmitglieder nach und nach auf die Bühne. Fontänen sprühten am Bühnenrand in die Höhe und ab dem ersten Takt klatschte die gesamte Halle gleich mit.

Song um Song reihte sich an diese erstklassige Partystimmung, keine Pause, es wurde durchgespielt und nach 2 1/2 Stunden übernahm nach einem Bandabgang in weißen Bademänteln DJ Hans Arno Röber die Feiergemeinde, während die „UCC-ler“ am Getränkestand Freibier zapften und mit den jahrelangen Fans feierte.

Der Verein „Kinderlachen e.V.“ kann sich demnächst auf einen Scheck freuen, denn die Band verzichtet auf ihre Gage und spendet den Erlös dieser sicher noch lange in Erinnerung bleibenden „Mission Größenwahn“ (Titel der Show).

BP unterstützte mit Jörg den gesamten Tag bis um 2 Uhr am Sonntagmorgen und übernahm die Projektleitung, die zugegeben, eine Herausforderung war.

Man sieht mal wieder, MACHEN und nicht nur QUATSCHEN, geht immer weiter für den guten Zweck…

Fotolia_Presse_200

Klick zum Video der Ruhr Nachrichten Dortmund!- © Fotolia.com by Butch

 

 

 

 

Produktionsleitung 20 Jahre Undercover Crew oder auch „UCC“

Am 1. November 2014 darf kräftig gefeiert werden, denn 20 Jahre stehen sie dann gemeinsam auf der Bühne. Die Undercover Crew, kurz „UCC“, geht es gleich mächtig an und hat sich die Westfalenhalle in Dortmund als den für diesen Anlass passenden Ort ausgewählt.

Plakat Undercover Crew 20 Jahre "On Stage"Größenwahn? Nein! Die Bandmitglieder sind allesamt nette Typen, bodenständig, passen in die Welt und möchten einfach mit den Fans, der Familie und ganz vielen Freunden diesen Tag feiern.

Unterstützt werden sie dabei von den „Fighting Spirits“ aus Düsseldorf und „DJ Hans Arno Röber“.

Da für diese umfangreiche Show eine Produktionsleitung benötigt wurde, kam die Anfrage an Jörg aus dem Moderatorenteam BP. Er wird versuchen über die vielen Stunden alles das zu regeln und zu organisieren, was für eine schöne Jubiläums-Geburtstagsparty benötigt wird und es soll auch kleine Moderationseinlagen geben…

BP-Pressebild-Joerg-Przystow- Fotograf Oscar Neubauer (RN)Ab 19 Uhr ist Einlass in die Westfalenhalle, aber alle Helfer werden bereits am frühen Samstagmorgen mit dem Aufbau beginnen, damit passend zur Showtime um 20 Uhr die Halle gerockt werden kann.

Ein gemeinsames Lied werden die „UCC-ler“ mit den „Fighting Spirits“ präsentieren und da es schon eine geheime Kostprobe gab…mehr soll aber an dieser Stelle noch nicht verraten werden, können sich die Gäste auf feinste Musik und einen lebensnahen Songtext freuen.

Ein Feiertag muss nicht langweilig sein, deshalb auf nach Dortmund, rein in die Westfalenhalle und dann feiern bis zum nächsten Morgen,

Übrigens: Tanzen ist ausdrücklich erwünscht! Deshalb schnell sein und noch Karten sichern!

Der Erlös ist für den Verein Kinderlachen e.V. bestimmt!!!

Klick zum Infoflyer!

Ruhr Nachrichten v. 28.10.2014 mit Kartenverlosung

Ruhr Nachrichten v. 28.10.2014 mit Kartenverlosung

Seite 20 von 55« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »